• kostenlos mitmachen

Samstag, 22.03.2014


Heute war ich gluecklich bzw. habe ich mich darueber gefreut,

- als ich mit meinem Freund zusammen Einkaufen war. Dabei ergeben sich bei uns immer wieder gute Gespraeche.

- als ich dort im Geschaeft eine Frau von der Wassergymnastik getroffen habe, die ich natuerlich angesprochen habe (ich waere niemals grusslos an ihr vorbei gegangen). Wir kamen sofort ins Gespraech. Sie hatte mich schon vermisst (worueber ich mich gefreut habe) und hat gefragt, was los gewesen ist. Ich habe ihr dann von meinem Hautproblem erzaehlt, dass ich damit (mit der Entzuendung) nicht ins Wasser gehen konnte, was sie auch verstanden hat. Aber mir war es lieber, dort mal eben mit ihr darueber zu reden, als wenn es im Schwimmverein zu viele mitbekommen. Ich habe Angst, dass es demnaechst wieder ausbrechen koennte. Sie meinte dann, dass ich die Creme demnaechst mit ins Schwimmbad nehmen soll, dann koennte sie mich anschliessend, wenn wir uns anziehen, daran erinnern, dass ich es vorbeugend direkt eincreme. Das fand ich total lieb von ihr. Dass ich so ein "Creme-Muffel" bin, das hat sie glaube ich auch schon mitbekommen. Inzwischen ist die Haut so gut abgeheilt, dass ich am Donnerstag zum Glueck wieder gehen kann. Es ist halt doch was anderes, ob man zu Hause alleine Fahrrad faehrt und ein paar Uebungen macht, oder ob man dort in der Gruppe zusammen was macht und dort auch zusammen Spass hat.

- als ich von ihr gehoert habe, dass eine weitere Frau aus der Dienstags-Gruppe in die Donnerstags-Gruppe wechselt. Auch wenn ich zu dieser Frau bisher keinen engeren Kontakt hatte, trotzdem finde ich das wirklich schoen. Das ist eine sehr nette und stille Frau. Bei manchen Menschen brauche ich halt etwas Zeit, bis ich Kontakt bekomme. Und bei zwei stillen Frauen ist so eine Kontaktaufnahme halt manchmal etwas schwerer. Manchmal ist die Gruppe relativ voll, so mit 10 bis 15 Personen (oder auch mehr) und an anderen Tagen nur mit 3 oder 4 Personen, faellt dann zum Teil auch aus. Ich faende es wirklich sehr schade, wenn es dort den "Bach runtergehen wuerde", wenn die Gruppe aufgeloest werden wuerde, weil es mir wirklich Spass macht. Deswegen finde ich es wirklich schoen, wenn weitere Teilnehmer zur "Verstaerkung" dazu kommen.

- als ich heute Abend von meinem Trainer eine SMS bekommen habe, dass er wieder zu Hause ist (nach der Klassenfahrt) und das Training morgen Mittag dann weiter geht. Darauf freue ich mich jetzt wirklich schon, da der Sport (bis auf das Training in "Eigenregie", also das Fahrradfahren) in dieser Woche ja sehr "mager" ausgefallen ist (da das Training am Mittwoch ja ausgefallen ist und ich wegen der Entzuendung am Donnerstag auch nicht ins Schwimmbad konnte).

- als wir heute Abend in der ARD die Sendung mit Florian Silbereisen geguckt haben. Zu etwa 3/4 fand ich die Sendung gut, aber zwischendurch haben wir auch auf SAT 1 umgeschaltet und haben uns ein Stueck von Independence Day mit Will Smith angeguckt. Ein schoener Film, den kann ich mir immer wieder angucken. Alle Saenger habe ich mir im "Ersten" ganz bestimmt nicht angeguckt, alles finde auch ich nicht gut. Unter anderem fand ich D.J. Oetzi klasse, Beatrice Egli, Christoff, Jan Smit, Wencke Myhre und Mary Roos. Bei den anderen Saengern, unter anderem bei Michelle und auch bei dem Musical, haben wir dann immer mal wieder zu dem Film umgeschaltet.

- als mein Freund heute morgen unser repariertes Auto an der Tankstelle abgeholt hat. Alles in allem hat es etwas ueber 700 Euro gekostet (mit Oelwechsel, was uns auch dringend empfohlen worden ist).

- als wir uns heute Abend ueber den gestrigen Abend unterhalten haben. Wir sind die einzelnen Tricks nochmals durchgegangen, insbesondere bei denen jemand aus dem Publikum auf die Buehne geholt worden ist. Ein paar Sachen wirkten zu "spontan", zu "gestellt", dabei sind wir uns sicher, dass das abgesprochen war und mit zur Show gehoert hat. Ganz bestimmt nicht alles, aber ein paar Sachen schon. Im Grunde muesste man nochmals in eine Show gehen, dann wuerde man ja sehen bzw. hoeren, was eventuell anders laeuft, was wirklich spontan ist oder doch vorher abgesprochen wurde. Aber der gestrige Abend war so super schoen, alles hat so gut geklappt (also auch die Comedy im Rahmen dieses Programms), da moechte ich mir mit einer zweiten Show die Illusionen auch nicht verderben lassen.

Ansonsten war heute nicht so ganz mein Tag. Ich stand etwas neben mir, war etwas neben der Spur. Wollte nur meine Ruhe haben. Hing den ganzen Nachmittag und Abend ueber nur meinen Gedanken nach. Eigentlich wollte ich heute Fahrrad fahren, stattdessen lag ich nur auf der Couch, habe durch die Programme gezappt. Konnte mich zu absolut gar nichts aufraffen. Ja, aber so ist das nunmal im Leben, es geht immer wieder Auf und auch Ab.

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben