• kostenlos mitmachen

Samstag, 15.03.2014


Am Samstag war ich gluecklich bzw. habe ich mich darueber gefreut:

- als ich mit meinem Freund zusammen Einkaufen war. Dabei haben sich mehrere total gute Situationen ergeben. Unter anderem hat er mir ein kleines Stofftier geschenkt. Einen kleinen Frosch. Ich sammel keine Stofftiere, aber dieser Frosch guckt so drollig, dass ich schon im Geschaeft lachen musste. Gestern Abend stand er dann auf dem Wohnzimmertisch und wir machten noch viele Witze ueber diesen Blick, haben darueber noch sehr viel gelacht.

Bei Aldi hat sich eine doofe Situation ergeben. Wir gingen zusammen durch die Gaenge, mein Freund hatte den Einkaufswagen. Dann sah ich etwas, was ich haben wollte, drehte mich um und legte es in den Wagen. In dem Moment sah mich der Mann fragend an, ob alles in Ordnung waere. Mein Freund stand wenige Meter von mir entfernt und ich habe meine Sachen in den Wagen eines anderen Kunden gelegt. Ich nahm meine Sachen sofort wieder da raus, entschuldigte mich und ging zu meinem Freund, legte es in unseren Wagen. Mein Freund fing sofort an zu lachen, ob das meine neue Art waere, fremde Maenner anzumachen und ich wurde natuerlich sofort dunkel rot.... Total peinlich...!!! Ich wollte dort nur noch schnellstmoeglich raus.

- als wir abends Nudeln mit frischer Bolognese-Sosse mit Erbsen und Moehren gegessen haben. Das war total lecker. Danach war ich fuer den Rest des Abends wirklich satt.

- als ich Sport gemacht habe. Mit dieser Trainingseinheit und dem Training am Sonntag Mittag habe ich dann mein sportliches Soll, die 5 Trainingseinheiten fuer diese Woche erfuellt.

Erst Fahrradfahren, 12 Kilometer in 42 Minuten. Danach rund 15 Minuten Gymnastik. 10 x gerade vorbeugen, dann 10 x mit den Hanteln hoch, danach 10 Liegestuetze auf den Knien, dann 10 x zur Liegestuetz-Position hochdruecken und oben mit den Armen auch eine leichte Liegestuetze (aber wirklich nur eine leichte, ich kam noch nichtmals bis zur Haelfte runter), Dann auf den Bauch legen, Arme in U-Haltung und 10 x mit dem Oberkoerper hoch, anschliessend oben die Arme nach vorne strecken. Dann noch auf dem Ruecken liegend. Erst gerader Ruecken, die Beine anziehen. 2 x 10 mal die Beine im Wechsel nach unten strecken. Dann die Beine aufstellen und 10 x hoch zur Bruecke wippen. Zum Schluss oben bleiben und 2 x 10 mal auf der Stelle laufen.

- als wir abends zwei schoene Filme zusammen geguckt haben. Erst auf Sat 1 Krieg der Welten mit Tom Cruise. Ich finde sowohl den Film als auch Tom Cruise total klasse, das kann ich mir immer wieder angucken. Spaeter dann noch auf ARD Doppelmord mit Tommy Lee Jones. Den kannte ich zwar auch schon, aber es war schon laenger her, viele Situationen kannte ich laengst nicht mehr. Auch dieser Film war wieder klasse.

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben