• kostenlos mitmachen

Donnerstag, 13.02.2014


Heute nur ein kurzer Eintrag. Ich bin nicht so gut drauf. Der Donnerstag verlief dann viel ruhiger, als ich es geplant habe. Ich war gegen 18.45 Uhr zu Hause. Den Abend über saß ich dann fast nur vor dem Computer. Ein total "kaputter" Abend, ich war völlig antriebslos, konnte mich absolut nicht zum Fahrradfahren aufraffen. 

Immerhin lief es auf der Arbeit ganz gut, ich bin mit meinen Aufgaben gut voran gekommen. 

Seelisch muss ich im Moment etwas "aufpassen". Zeitweise bin ich total gut drauf, bin auch viel am Lachen, aber bei kleinen und "blöden" Auslösern kommen mir schon mal schnell die Tränen. Wie sagte mein Arzt vor einiger Zeit mal dazu, ich sei dann "nah am Wasser gebaut". Keine Ahnung, warum ich mich manchmal so schlecht unter Kontrolle habe. Und nein, wenn es "passiert", dass mir die Tränen kommen, dann laufen sie halt, das kann ich dann nicht unterdrücken, das habe ich dann nicht unter Kontrolle.

Gut, dass morgen Nachmittag das Wochenende beginnt. Darauf freue ich mich mal wieder so richtig. Morgen Nachmittag habe ich dann erstmal einen Termin. Eine Art "Wellness-Termin". Die Frau, bei der ich diesen Termin habe, die ist total lieb und nett, hat immer einen guten Spruch darauf. Das wird für mich eine schöne und positive Abwechslung werden. 

Nächste Tage muss ich dann aber wieder Fahrradfahren. Dann hätte ich den sportfreien Tag (eigentlich ja Freitag) halt auf heute verschoben. Ansonsten wäre es echt blöd, wenn diese extreme Flaute längere Zeit anhalten würde. Nein, morgen muss ich mich dazu dann wieder aufraffen.

Heute fühlten sich meine Beine, meine Oberschenkel beim Laufen mächtig "schwer" an. Ich nehme an, ein kleiner Muskelkater von gestern. Gestern Abend habe ich den Rücken noch ganz heftig gemerkt (mit Sicherheit auch ein Muskelkater), aber das war heute zum Glück wieder ganz weg. Ansonsten geht es mir zumindest körperlich total gut. 

Positiv war, dass an meiner Blume, der "Osterglocke", inzwischen 3 Blüten sind, eine vierte öffnet sich bereits (es sollte eigentlich nur eine Zwiebel mit einer Blüte sein). Ich finde dieses Gelb bei diesen Blüten immer so schön, hell und "frisch". Dann finde ich unsere neue Couch echt schön, daran gewöhne ich mich von Tag zu Tag mehr. Heute Abend habe ich mir auf Video (YouTube) die Filme von den Ehrlich-Brothers angeguckt. Nächsten Monat ist es so weit (mein Freund hat mich vorhin daran erinnert), dann sind wir live dabei. Auf diesen Abend freue ich mich jetzt schon unwahrscheinlich. 

So, am Wochenende werde ich wieder mehr schreiben, auch mal mehr auf die Fragen aus dem Glückstagetuch eingehen (was mir gefällt, was ich mag usw.). Die Fragen habe ich mir bereits unterwegs (im Zug) durchgelesen und mir Gedanken über die Antworten gemacht, was man dazu im einzelnen schreiben kann, was auf mich zupasst. Bei manchen Fragen finde ich es gar nicht mal so einfach, es so spontan zu beantworten. 

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben