• kostenlos mitmachen

Donnerstag, 30.01.2014 (Wassergymnastik)


Wassergymnastik war wieder super klasse. Habe es jetzt offiziell gemacht, dass ich Dienstags nicht mehr daran teilnehmen werde (vielleicht nur noch hin und wieder). Im Moment habe ich heftigen Muskelkater in den Armen und Beinen.

Erst viertel Stunde ständig in Bewegung und die kleine Nudel werfen, dann eine Hantel (mit Schlaufe) an den Fuß und mit dem Bein viele Bewegungen, und im dritten Teil mit den Hanteln noch einige Bewegungen für die Arme. Alles in allem hat es mächtig geschlaucht.

Die Frau von dem Unfall war zwar auch wieder dabei, aber ich habe sie völlig ignoriert. Die Stimmung im ganzen war total gut. 

Auf der Arbeit war es auch gut. Die Geschenke sind bei meiner Kollegin gut angekommen. Nächste Woche gibt sie eine kleine Runde. Zumindest zum Anstoßen will ich anfangs dann dabei sein. Sie bringt dann Sekt mit, ich habe ihr aber direkt gesagt, dass sie auch Orangensaft mitbringen soll, davon werde ich dann auch ein Glas trinken. 

Dann haben wir über Urlaub gesprochen (also auch auf der Arbeit), weil jetzt unsere Urlaubsliste umgeht. Wir tragen darin beide nur unseren Haupturlaub ein. Bezüglich der "kleineren" Urlaube, vielleicht auch mal "Brückentage", was ich seit Jahren so gut wie nie gemacht habe, das wollen wir beide kurzfristig unter uns klären und dann erst einreichen. Da sie echt sehr locker ist und man mit ihr gut reden kann, habe ich die Hoffnung, dass es mit dem Urlaub demnächst dann mal einfacher werden wird. Im letzten Jahr hatte ich nur meinen Jahresurlaub im Sommer (4 Wochen vor den Ferien, davon auch 10 Tage Resturlaub vom Vorjahr) und die paar Tage über Weihnachten. Ich habe jetzt noch 14 Tage Resturlaub vom letzten Jahr. Aber ich hoffe ja auch, dass wir im Laufe des Jahres eine neue Wohnung finden werde. Dafür werde ich dann auch Urlaub brauchen.

Heute haben wir es schriftlich bekommen, dass wir an Rosenmontag (Karneval) frei haben. Das finde ich wieder sehr gut. Das beruhigt mich wieder sehr. Für manche Menschen bedeutet Karneval nur nur einen "Freibrief" für Alkohol. Das finde ich Donnerstags, an Altweiber am Bahnhof schon immer ganz schlimm. Deswegen finde ich es gut, wenn ich an Rosenmontag nicht in die Stadt und nicht zum Bahnhof muss.

So, morgen Abend ist ja wieder Wochenende, dann werde ich wieder mehr schreiben. Nach der heutigen Wassergymnastik war ich total kaputt und bin im Sessel eingeschlafen. Nachdem ich wieder wach geworden bin, habe ich halt jeden Muskel heftig gemerkt (auch die Schultern usw.). Die Arbeitstasche habe ich dann nur in "Zeitlupe" gepackt. Aber ich bin froh, dass ich wieder dorthin (ins Schwimmbad) gegangen bin. Die Gruppe ist einfach total klasse, alle sind total lieb und offen, die Begrüßung untereinander immer wieder total lieb und herzlich. Ein paar Frauen wollten mich zwar schon überreden, weiterhin Dienstags daran teilzunehmen, aber mein Entschluss steht jetzt fest. Gerade auch deswegen, weil ich keine Lust dazu habe, mich dafür immer wieder rechtfertigen zu müssen (jede Woche Diskussionen führen zu müssen, wenn ich nicht an der zweiten Gruppe teilnehmen möchte). Die zweite Gruppe wird jetzt immer als Aqua-Jogging im großen Becken durchgeführt, das steht jetzt fest. 

Ich will mir damit selber auch "Druck" nehmen. Nicht mehr jeden Abend Termine zu haben (das Fahrradfahren kann ich mir ja frei einteilen, auch noch abends gegen 22 Uhr fahren). Und wenn es auf der Arbeit viel zu tun gibt, dann kann ich in Ruhe länger arbeiten. Muss nicht ständig auf die Uhr gucken, dass ich mich Beeilen muss, da ich abends ja noch Termine habe. Montags KG, Mittwochs das Training und Donnerstags die Wassergymnastik halte ich ja eh weiterhin ein. Dann werde ich mich Dienstags nur "zwingen", auf jeden Fall Fahrrad zu fahren. Das ist bei mir in letzter Zeit, in den letzten Monaten, ja eh viel zu kurz gekommen. 

 

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben