• kostenlos mitmachen

Donnerstag-29.12.11


Heute habe ich zwar keinen Sport gemacht, dafür habe ich in unserer Wohnung sehr viel geschafft. Ich bin sehr gut voran gekommen und der Mülleimer wurde immer voller. Ich gehöre halt leider zu der Sorte Mensch, die alle Sachen, also z. B. auch "werbemäßige" Posteingänge, zunächst auf einem Stapel sammelt, um es sich später in Ruhe anzusehen. Wenn ein Stapel zu groß wird, dann fange ich halt einen neuen Stapel an. Ja, und heute sind diese Unterlagen, bis auf wenige wirklich wichtige Sachen abgesehen, stapelweise im Müll gelandet, wo sie letztendlich auch hingehören. Inzwischen macht es so richtig Spaß, wenn man sieht, dass die Wohnung Schritt für Schritt wieder so richtig schön wird. 

Morgen Mittag habe ich auf jeden Fall Sport, dann bin ich sozusagen mit meinem Personal-Trainer verabredet (anstelle vom Samstags-Termin). Einerseits freue ich mich darauf, sein abwechslungsreiches Training macht wirklich Spaß. Meinen "typischen" Satz, "Das kann ich nicht", lässt er eh nie gelten, ich muss jede Übung, zumindest so gut wie ich es schaffe, ausprobieren. "Notfalls", wenn etwas wirklich nicht klappt, greift er ein und unterstützt mich so gut es geht oder aber er bricht die Übung völlig ab (was inzwischen auch schon der Fall gewesen ist) und stattdessen kommt dann eine völlig andere Übung, die ich dann aber mit Sicherheit kann.

An morgen denke ich dennoch mit gemischten Gefühlen. Er hat von Anfang an angekündigt, dass wir die Übungen, die mir sehr leicht fallen, nur gelegentlich wiederholen werden, dafür aber die Übungen, mit denen ich große Probleme habe, umso intensiver trainieren werden. Mit ein paar Gesprächen und ein paar "Probe"-Übungen hat er dann sehr schnell rausbekommen, wo im Einzelnen meine "Schwachstellen" liegen. Für morgen hat er Übungen mit einem Gymnastikball angesagt und in diesem Zusammenhang fällt mir spontan keine einzige Übung ein, die mir damit Spaß machen würde oder besser gesagt, die ich auf diesem Ball ohne jegliche Probleme durchführen könnte. Bei allen Übungen habe ich mit dem Gleichgewicht zu kämpfen. Bezüglich Thema Gleichgewicht muss ich gerade an dieses "Wackelkissen" denken, diese mit Gel gefüllten Kissen, auf denen man eigentlich gerade und ruhig stehen bleiben soll, was ich jedoch nicht eine einzige Sekunde schaffe. In diesem Zusammenhang wüsste ich jetzt auch nicht, welche Übungen für mich "härter" bzw. schwerer sind, die auf diesem Wackelkissen oder mit diesem Gymnastikball, im Grunde genommen ist für mich beides gleich schwer. Aber wie sagt er immer, darum trainieren wir es ja schließlich, damit ich es lerne, besser das Gleichgewicht zu halten und auch bei diesen Übungen dann besser zu werden.

Heute Mittag war ich ja zur "kosmetischen" Behandlung bei meiner früheren Schulfreundin und ich bin total froh darüber, dass ich diesen "Schritt" gegangen bin, dass ich mich diesbezüglich wieder mit ihr in Verbindung gesetzt habe. Zum einen war es sehr schön, nach so langer Zeit mal wieder mit ihr zu reden. Wir waren uns sofort wieder vertraut und sind auch sofort ins Gespräch gekommen. Auch ihre Behandlung war wesentlich besser. Für das gleiche Geld (was ich dafür im bisherigen Institut bezahlt habe) bekomme ich bei ihr wesentlich mehr, zum einen ist die Behandlungsdauer mehr als doppelt so lang (wesentlich gründlicher) und außerdem ist sie sehr vorsichtig und einfühlsam. Meine bisherige Kosmetikerin hat mir im Laufe der Zeit mehrmals mächtig weh getan (mit den Worten, dass es anders nicht gehen würde) und heute habe ich dabei absolut gar nichts gemerkt.

Ja, das war der nächste positive Schritt in meinem Leben (den ich ganz bestimmt nicht bereue, ganz im Gegenteil!!), ein weiterer Schritt in meine positive Zukunft.

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 30.12.2011 17:34
.............und herzliche Gruesse, willkommen im tagebuchland
(das frueher ganz selten mal ausgefallen ist) arnoooo


awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 30.12.2011 17:33
ein gutes neues 2012

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben