Javascripts gibts hier

  • kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



1. Weihnachtsfeiertag


Es ist schon komisch, wenn man weiss, dass an diesem Tag eigentlich die eigene Mutter Geburtstag hat. Ich habe mich fast dagegen gestreubt sie anzurufen, aber ich bin mal wieder über meinen eigenen Schatten gesprungen. Ich hab ihr zum Geburtstag gratuliert.


Da wir zu meiner Tante zum Kaffeetrinken eingeladen waren, fuhren wir so gegen 14Uhr in Hann. Münden los. Mr.X, Tobi und ich. Da ich die Zeit ziemlich eng getimed hatte, aber eigentlich die letzte im Bad sein wollte, kamen wir natürlich 25 Minuten zu spät, weil Tobi wie üblich nicht aus dem Knick kam. Erst stresst er mich immer, aber ich warte doch jedes Mal nur auf ihn. Wollten zwar eigentlich mit dem Corsa fahren, fuhren dann aber mit Mr.X Auto, so hatten wir mehr Platz. Unterwegs hörten wir meine neue CD. :)


Bei meiner Tante waren dann Oma, Opa, Ingolf, Ingolfs Eltern, Kerstin, und natürlich wir. Kerstin hatte schon die Kaffeetafel aufgedeckt. Es gab wie immer sehr leckereren Kuchen. Die älteren Herrschaften unterhielten sich über den Stollen oO schauten ihn sich an, und das er doch so toll ist und er von Plus wäre. Ojemine...
nach dem Kaffee räumten wir erstmal wieder den Tisch ab. Oma wusch das Geschirr ab, und Tobi ging ihr zur Hand, da ich selber leider  nicht konnte. Als sie fertig waren, redeten alle erstmal ein wenig. Nur wenn das Gespräch zu mir kam, und ich den Drang meine Mutter erwähnen zu müssen, hatte, so wendete sich gleich alles von mir ab.
Da Mr.X zum Rauchen raus gegangen war mit Tobi, folgte ich ihnen. Wir sind dann mit dem Auto zum Friedhof gefahren. Zu Leons Grab. Es ist noch immer ganz in weissem Holz eingefasst, mit Kuscheltieren, Herzen, so liebevoll... das es so schmerzt, wenn ich es sehe. Es ist mein Cousin. Ich durfte ihn niemals sehen, immer hat man mich vertröstet. Das tut so weh. Es zieht an meinem Herzen. Wieso musste dieser kleine Mensch von uns gehen, wo ich doch das Leben so satt hab, so wie lange nicht mehr. Es macht wirklich keinen Spass. Der Schmerz... er ist unbeschreiblich... es war doch ein Teil von mir. Ein Teil von uns. Ein Teil unserer ach so tollen Familie. Ich hab mir die Tränen verdrückt. Wollte nicht schon wieder heulen, hab ich in letzter Zeit oft genug getan. Irgendwann reicht es auch mal.


Als wir zurück bei meiner Tante waren, wollten Kerstin, Oma und Ingolfs Mutter gerade anfangen Romé zu spielen. Da Kerstin wohl keine richtige Lust hatte, übernahm ich ihre Karten. Ich gewann auch gleich die erste Runde. In der 2. Runde stiegen Tobi und Mr.X auch mit ein. Für sie war alles etwas ungewohnt, da es nach unseren harten Regeln ging. Aber gut so, so hatte ich wenigstens ne Chance, und in der zweiten Runde machte ich gleich Hand. Die weiteren Runden bekam ich alle Punkte drauf, schnitt aber noch relativ gut am Ende ab.


Nachdem das Spiel abgeschlossen war, gabs dann Abendessen. Nicht lange drauf brachte Ingolf Oma und Opa nach Hause. Wir blieben noch ein wenig bei Kerstin. Da die aber auch gleich noch wohin wollten, fuhren wir so gegen 20Uhr da los. Da Kerstin irgendwie total komisch war. Ihr selbst das Umschalten auf dem TV zuviel war, als der DVD-Film zu Ende war.


Waren dann noch kurz mit bei Oma. Hab von ihr noch ein paar Sachen bekommen + 30€. Obwohl sie irgendwann vorher mal sagte, so nun hat sie aber nichts mehr für Weihnachten. Hatte ich natürlich so akzeptiert. Klar von meiner Tante bekam ich was, aber ich hatte keine Ahnung davon, dass ich von meiner Oma noch was bekommen sollte.
Wir waren dann auch nicht mehr lange da, vll ne Stunde, und so kurz nach 21Uhr sind wir dann aufgebrochen, zurück Richtung Heimat. Wir machten dann in MC-Doof in Eschwege noch kurzen Zwischenstop für Kakao und Camember. Dann ging"s weiter nach Richtung nach Hause. Viel gemacht haben wir nicht mehr. War ja so schon fertig vom Tag. Haben dann noch Heidi geschaut. Ich find den richtigen Film einfach toll. Irgendwann kurz vor 24Uhr bin ich dann ins Bett gekrochen. Den letzten Teil von Heidi hab ich dann dort zu Ende geschaut.


Das Einzigste was mir zum Einschlafen fehlte, waren Bennis SMS. Schon Seit Nachmittag kam nix mehr. Auch mein Versuch ihm nochmal nachts zu schreiben schlug fehl.
Als ich dann allerdings heute morgen ziemlich früh wach wurde, und NOCH eine SMS schrieb, meldete er sich endlich... von wegen er hätte von gestern 18Uhr bis grad geschlafen.... oO lol? Naja ob ich ihm das glauben kann? Keine Ahnung. Ich bin halt eifersüchtig. Bin eh immer nur das fünfte Rad am Wagen.


Ich kotz mich grad wieder selber an... ich will einfach nur meine Ruhe, und die Schneeflocken sehen, die da so schön leicht nach unten fallen... die sind aber heute auch so schnell... ich kann das nicht bin irgendwie wie verrostet, und verwirrt. Hmmmmz.... alles doof...


glaub das reicht auch für jezze....


 


...Painless...

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

Sunny86 - 01.01.2006 14:52
dir auch ein frohes neues jahr!!!
sollen all deine wünsche in erfüllung gehen! :)


Rikku [Tb: Von hier an blind] - 30.12.2005 11:17
Sorry, dass ich mich in letzter Zeit gar nicht mehr gemeldet habe.. werde ich aber demnächst wieder ändern-.. versprochen.. wünsch dir aber nen guten Rutsch ins neue Jahr...! =)

Cut [Tb: Of lights and shadows] - 27.12.2005 14:23
Na, mensch ich komme kaum noch ins TB :-(. Ich hoffe WEihnachten war doch ganz erträglich. Falls ich bis dahin nicht mehr ins TB komme, wünsch ich dir schonmal einen guten Rutsch! Liebe Grüße & alles Gute, Cut

Oceana - 26.12.2005 23:54
hey du..hoffe du hast die feiertage auch gut überstanden.....und....ich wünsche dir echt, dass "bessere" zeiten für dich kommen...*drück*

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben