• kostenlos mitmachen

Keks Desaster und I-net Probs


Tja habe ja am WE Kekse gebacken ... war ziemlich entäuschend. Gelungen sind mir die Haferflockenkekse, die hätte ich alle verputzen können so lecker waren sie. Aber ich hab mir nur ein paar genommen, den rest packte ich in die Dose.
Der Mürbteigkeks den ich versucht habe war ein totaler reinfall, er war viel zu trocken und ich konnte ihn so nicht verarbeiten. Also hab ich noch etwas Milch dazu gegeben damit er geschmeidig wird. Klappte dann auch, aber geschmacklich haut er mich nicht so um. Sind aber auch nicht schlecht, also auch in die Dose gepackt.
Die 3. im Bunde waren Adventskekse laut Rezept. Die sind mir nur bedingt gelungen, anfangs war der Teig eher Cremig anstatt sonst was und so konnte ich ihn nicht ausrollen, also habe ich Nocken geformt mit Löffeln und so aufs Bleck gepackt. Doch als ich sie rausholte aus dem Ofen ähm ja, alles zerlaufen.
Also Teig genommen (hatte noch sehr viel übrig) und Mehl dazu bis ein geschmeidiger Teig draus wurde. Kugeln geformt und platt gedrückt und ab in den Ofen. 
Ja sie sind ok, aber jetzt auch nicht etwas was ich nochmal machen muss.

Dann hatte ich ab Freitag totale Probleme mit dem Internet, alle paar Minuten setzte das Internet für 3-8 Sekunden aus. Da konnte ich natürlich NICHTS machen.
Hab mal alles vom Netz genommen usw usw. Alles hat nichts geholfen ... dieser Zustand hielt das ganze WE an. S. hatte auch denen mal geschrieben, aber natürlich antworten die nicht. Montags hab ich dann selber mal geschrieben u. das gleich 3x geschickt, in der Hoffnung das sie sich melden würden. Ich hatte derweil das Heimnetzwerk geschrottet weil ich die Router resettet habe *hüstel*, naja hätte ja sein können das es an denen liegt.
Dauerpingen hat aber gezeigt das es daran nicht liegt, da ich keine Packetverluste hatte über eine Stunde nicht. 
Dann habe ich auch noch zur Sicherheit das Kabel zwischen Modem - PC getauscht, brachte auch nichts. Meine letzte Lösung war den PC zurückzusetzen auf ein Datum wo alles noch funktioniert hat. Das war dann der Donnerstag. 
Am Freitag hatte ich Windows Updates gemacht ... gut hab ich auch gemacht, dann schrieb mir S. das der Internetanbieter gemeldet hat das sie einen Fehler hätten. Keine Ahnung um welchen es sich handelt aber ich hoffte das jetzt damit alles getan war.

Streamen ging jedenfalls ohne Probleme und so hoffte ich auch das ich zocken konnte ohne DC´s ... klappte auch ... bis .... ja bis ich dann kurz im Raid aushelfen sollte und wir an den Boss gingen. Erster dc .... schnell einloggen da ich bei dem Boss ein Add in meiner Eisfalle halten sollte. Tja ... klar war das raus, aber gsd konnten wir das Problem beseitigen und in die letzte Phase vom fight gehen. Da klappte was nicht und somit starben alle ... kein Dinge, also neuer Versuch.
Wieder mitten im Kampf ein DC meiner Seits ... wieder schnell einloggen .... Add war wieder draussen *seufz* ... egal wieder klappte alles. Wieder in der letzten Phase, eine Bombe landet unter mir ... ich geh auf die Seite höre noch eine Mitzockerin "MICHI?" sagen ... und ich hatte wieder DC .... wieder hatte ich einen DC und somit die Gruppe umgebracht.

Tja ... total sauer hab ich dann dem Internetabieter ne gesalzene Mail geschrieben. Ich mein so gehts ja nicht 4 volle Tage wo es kein normales Internet gibt ... Zahlen darf man dafür aber.
Danach ging ich off und schaltete auch den PC aus ... heute dann schalte ich den PC an und versorge die Tiere, richte mir meinen Cafe und warte darauf das sich das Internet aufbaut. HAHA nichts passiert.
Also habe ich mal über eine Stunde damit verbracht überhaupt mal eine Leitung zum Internet zustande zu bringen.
Bisher geht alles wieder, auch streamen ... aaaaber beim pingen habe ich schon gesehen das ich wieder diese Sekunden aussetzer habe. Tja .... jetzt werde ich dann am Nachmittag versuchen ob ich einen Raid ohne DC`s überstehe, denn heute wäre ich für den Raid aufgestellt.
Hab gestern nämlich noch meine WoW Ordner usw. mal gelöscht nach dem Verfahren vom Support und hoffe jetzt das ich keine DC´s mehr habe.
Mal abwarten, bin wenig optimistisch

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben