• kostenlos mitmachen

Ein wenig ruhe


... habe ich jetzt gerade und da dachte ich mir ich könnte ein wenig schreiben.
Mir geht sooo viel durch den Kopf, leider merk ich das an meinem Schlafverhalten. Ich schlafe zwar schnell ein, wache aber nach ca. einer Stunde wieder auf um dann absolut nicht mehr einschlafen zu können. Natürlich schaffe ich es dann nicht aufzustehen um die Zeit wo ich mir vorgenommen habe. Das ist echt ärgerlich.

Ich weiss nicht ob ich es schon geschrieben habe, aber wir wollen wieder nach Österreich. Am besten gleich nächstes Jahr. Stefan schaut ja schon seit längeren nach einem Job in Österreich und bewirbt sich wo es nur geht. Aber bisher ... naja. Von einem Job weiss ich nicht so recht was ich halten soll, es lief wie folgt ab.
Er hat sich beworben und wurde zum persönlichen Gespräch eingeladen, er qualifizierte sich bis zur Endrunde und musste bis letzte Woche auf eine Antwort warten.
Vorweg, er hat den Job nicht bekommen ... obwohl er der beste Bewerber war, jedoch würden sie ihn auf einer anderen Position sehen als die welche sie Ausgeschrieben hatten.
St. wurde gefragt ob er ihnen schriftlich geben würde das er für diese Firma arbeiten wollen würde, St. sagte ja (ihm gefällt die Firma wirklich sehr gut). Somit darf der Headhunter ihn jetzt nicht weitervermitteln und man würde mit St. alle 2 Wochen telefonieren.

Ist schon schräg irgendwie und man hängt in der Luft weil man nicht weiss was auf einen zukommt, denn eine Auskunft wollte man St. auch nicht geben. Tja, er bewirbt sich dennoch weiter bei anderen Jobs (das hat man so abgesprochen), denn absagen kann man ja gegebenfalls immer noch wenn der eine Job doch was werden sollte.

Selber bin ich ein wenig hin und hergerissen wegen der Situation, aber ich lasse mich mal überaschen was da villt noch kommt.

Wenn wir wieder nach Österreich zurückgehen dann will St. das wir ca. in der Mitte wohnen ... so das beide Familien nicht weit zu uns hätten.
Finde ich nicht ganz ok, denn meine Mum hat zb. kein Auto und meine "kleine" Maus müsste ja auch mit dem Zug fahren. Seine Eltern hingegen haben beide den Führerschein und sind mobil ... naja aber ich sag dazu nichts.

Jedenfalls habe ich mich mal auf dem Immobilienmarkt umgeschaut. Klar wäre mir ein kleiner Bauernhof am liebsten, weil dann könnte ich das machen was ich immer wollte. Älteren Hunden die abgeschoben werden ins TH einen Gnadenplatz anbieten, das findet St. auch toll.
Aber da müsste halt auch das Grundstück dementsprechend sein bzw. das Haus.
Er würde gerne einen Bungalow haben ... sowas finde ich wieder überhaupt nicht toll, ein zusätzliches Stockwerk hätte ich schon gerne. Schon alleine damit die Katzen sich etwas zurückziehen können vor den Hunden.
Aber eigentlich haben wir ohnehin schon entschieden das wir einen Makler beauftragen um das passende zu finden. Weil St. wäre dann ja schon in Österreich arbeiten und hat da nicht so viel Zeit um zu suchen.

Natürlich kommt noch dazu das es nicht zu teuer sein darf. Mietkauf wäre uns am liebsten, bieten aber die wenigsten an ... leider. Leibrente wäre zwar auch ok, aber da kann man schnell draufzahlen ... und das ist auch nicht so toll.
Das Grundstück wo wir jetzt sind wird dann verkauft, aber das wird dann wohl etwas dauern bis es wirklich verkauft ist. Obwohl die Gegend echt sehr sehr schön ist ... aber wir haben halt totales Heimweh...St. sowie auch ich.

Und ich werde dann sobald ich in Österreich bin und es sich machen lässt den Führerschein machen, der ist wirklich zwingend notwendig. Klar hätte St. dann einen Job so wie er ihn immer wollte (Abends heimkommen und nur gaaaaaaaanz wenig auf Geschäftsreise), aber ich will dann entweder Ehrenamtlich was machen (Tierheim/Tierorga) oder einen Minijob suchen. Wenn ich denn einen bekommen würde (ganz habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben).

Aber erst mal müssen St. und ich uns einig werden was wir suchen Wohntechnisch. Klar wäre eine Wohnung günstiger u. man hat weniger scherereien. Aber erstens würde ich mich nicht mehr wohlfühlen und zweitens, mit so vielen Tieren bekommen wir nichts zur miete .... vor allem, die Hasen haben wir ja auch noch und ich möchte unbedingt wieder einen Garten.
Nun ja, mal sehen was da kommen wird. Stefan hat jetzt nicht mehr lange zu arbeiten (3 Wochen glaub ich waren es) dann hat er endlich mal wieder Urlaub den er auch dringend benötigt.

Ich komme mal wieder überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung und weiss absolut nicht was Töchterchen sich wünscht *seufz*. Für meine Mum und meinen Bruder weiss ich es schon ... bei den 2 Großen bin ich noch am überlegen ... heuer muss ich alles wieder ein wenig kleiner halten.
(wann sagt mir St. das nicht? Er ist ein richtiger geizhals geworden .... echt traurig).

Dann sollte St. auch noch zu seinen Eltern fahren ... ich habs ihm für anfang Nov. vorgeschlagen ... ging wegen der Bewerbung nicht. Jetzt frag ich ihn ob er nicht in seinem Urlaub fahren möchte, ich hoffe er macht es ... nicht das es wieder heisst ich halte ihn von seinen Eltern fern.
Er möchte sie nämlich unter anderen fragen ob er nicht einen Teil des Erbes ausgezahlt bekommen könnte, es würde uns den Rückgang nach Österreich ungemein erleichtern. Und ich weiss das sie sehr froh wären wenn er wieder in Österreich wäre.
Meine Mum freut sich jedenfalls wenn wir wieder zurück kommen ... habe letztens lange mit ihr geredet. Und auch wenn ich den Führerschein noch nicht habe, die Bahncard hole ich mir so schnell als möglich ... dann kann ich mich mal einfach in den Zug setzen und sie besuchen fahren.


So dann mal einen Themawechsel:
Mogli unser Findelkater wird immer noch nicht vermisst. Es hat sich nur eine Dame gestern gemeldet, aber ihr Kater war schon kastriert. Unser Mogli ist ja erst seit einer Woche jetzt kastriert, die Narkose hat er nicht so locker weggesteckt. Daher habe ich die Nacht bei ihm verbracht und dann am nächsten Tag durfte er endlich zur restlichen Bande.

Meine Mum hat ihre Pixel auch zum kastrieren gebracht, man sagte ihr ja immer es wäre eine sie. Naja, nach der Kastra holte meine Mum Pixel wieder ab und siehe da...es war ein ER.
Die TA hat da total daneben gelegen ... was ich sehr seltsam finde um ehrlich zu sein.
Na jedenfalls hat meine Mum jetzt doch das was sie sich gewünscht hatte, einen roten TigerKATER ;)
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben