• kostenlos mitmachen

Sonntag


Boa ist mir kalt *schüttel*, bei uns bläst so ein eckliger kalter Wind das ist echt nicht mehr lustig...

So dann schreibe ich mal nach was so war ^^

Am 25. sind wir also Richtung Tirol gedüst um Töchterchen abzuholen. Zwar eine halbe Stunde später als geplant (um halb 8), aber wir waren trotz Pausen doch schon um 14 Uhr in Innsbruck.
Ach ja, auf der Autofahrt nach Innsbruck hab ich ein paar Naturfotos gemacht um gleich die Kamera auszuprobieren und ich bin mehr als begeistert, die macht echt hammer tolle Bilder.

In Innsbruck angekommen also auf Töchterchen und meine Brüder gewartet und als sie kamen war ich total glücklich und hin und weg *smile*.
Als erstes gabs also die Geschenke und dann wurde mir von meinem Bruder seine neue Freundin vorgestellt, na mal sehen wie sie ist wenn ich sie ein bischen besser kenne. Was ich von ihr gehört habe, klingt ... naja.
Alle haben sich über ihr Geschenk gefreut und so sind wir dann noch mit meinem ältesten Bruder zum Bahnhof gefahren um einzukaufen (die haben dort einen Einkaufsmarkt der auch am Feiertag offen hat). Wir haben uns ordendlich mit Tiroler Speck usw. eingedeckt *lach*, wärend Stefan noch beim einkaufen war hat mein Bruder sein Geschenk aufgemacht.
Und was soll ich sagen .... er hat von einem Ohr zum anderen gegrinst und sich sowas von mega über drüber gefreut, das es mir ganz warm ums Herz wurde.
Danach haben wir Pati wieder daheim abgesetzt und machten uns auf den Weg zurück.

Da Stefan hunger hatte machten wir dann in Reutte beim Rastplatz pause und die 2 haben was gegessen (ich hab nur eine leere Suppe gegessen, da ich immer noch Magenschmerzen hatte). Isabella war ja auch mit und sie war wirklich mustergültig und gsd war sie auch wieder halbwegs gesund.
Wir haben fast die ganze Zeit gequatscht bei der Rückfahrt und sowas um 22.30 waren wir endlich daheim.

Meine Maus war hin und weg von ihren Geschenken, am meisten hat sie sich aber über den I-Pod gefreut *smile* jetzt kann sie nämlich Musik hören wenn sie zur Schule hoch geht.

Wir sind dann auch ziemlich schnell schlafen gegangen, eh klar *g*.

Am 26. haben wir nur daheim gefaulenzt und am Abend dann gabs Schweinebraten mit Kartoffelknödel (für Töchterchen gabs Weihnachtsmotive als Kroketten), Blaukraut, Speckbohnen und Kortoffelschiffchen mit Preiselbeeren drauf. Als Nachtisch dann noch Apfelplunder mit Vanillesauce und ich darf stolz berichten ... meine 2 Lieben waren sehr begeistert und sogar Töchterchen (die normalerweise echt immer wie ein Spatz isst) hat ihre grosse Portion gegessen.

27. war also der Tag wo wir nach Frankfurt gefahren sind und somit kennt mein Töchterchen jetzt auch Frankfurt (bzw. ein paar kleine Teile davon *lach*). Wir haben ein paar Spiele beim Toys gekauft (freu mich schon sehr auf einen Spieletag) und Töchterchen hat sich vom Weihnachtsgeld noch ein Spiel für die PS3 besorgt. Eigentlich wollten wir ja in ein anderes Einkaufscenter fahren ... aaaber nachdem die Autos schon bei der Autobahnabfahrt dort gestanden sind .... habens wir wieder schnell gelassen. Genauso wie dann noch zum Mediamarkt zu gehen ... da wollte dann nicht mal Stefan alleine rein und das heisst echt mal was.
Dann waren wir noch beim Subway (Töchterchen liebt Subway und in Innsbruck haben sie ja keinen) und dann gemütlich daheim ferngesehen.

Heute haben wir nicht viel vor, am späten Nachmittag wollen wir dann noch Kino gehen und davor machen wir es uns noch gemütlich daheim. Töchterchen muss sich noch Englisch Vokabeln ansehen und ich sollte etwas aufräumen.

Isabella geht es wieder gut, sie frisst auch ihr Trockenfutter wieder. Nur unsere Omi hat gestern Abend das Futter verweigert ... was sie noch NIE getan hat. Mal sehen ob ich mit meiner Vermutung richtig liege, die Hunde hatten gestern in der Früh eine leckere Dose und ich schätze mal das Omi einfach nur ereichen wollte das sie wieder eine Dose bekommt.
Aber das geht leider nicht, weil wenn ich ihr jetzt ihren Willen lasse nimmt sie mir wieder total ab ... leider muss ich echt irre darauf achten das sie nur dieses Futter bekommt. Ausnamen sind da echt nur sehr sehr selten erlaubt.

Den Hut abgeschossen hat aber unsere Nala .... wir haben ja den Weihnachtsbaum im Wohnzimmer stehen und dort sind ja auch die Katzen.
Schön und gut, deshalb habe ich extra darauf geachtet das nichts so weit runter hängt um interessant für sie zu sein. Doch ich habe die Rechnung ohne Nala gemacht .... denn die hat uns gestern den Baum umgeworfen, 4 Kugeln und einen Spitz weniger ...
Aber seit dem, lässt sie ihn in Ruhe *schmunzel*

So ich werd mir mal einen Frühstückscafe machen und wünsche euch einen schönen Tag *wink*
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

Rabe [Tb: Ein Stück von mir ..... Liebe, Leben....] - 31.12.2008 20:51
ich danke Dir für Deine immer lieben Worte und wünsche dir ein gutes neues Jahr ---- und bald, bald lese ich auch endlich mal wieder mehr ........ Deine Räbin

stoner [Tb: Stoner is back] - 28.12.2008 11:25
Deine letzten Tage hören sich schön an. Ich wünsche Euch viel Spaß im KIno. Dank Dir für deinen lieben Kommi. GLG, Stoner

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben