• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Kapitel 2.


"Mike?" flüsterte ich leise und befürchtete er könnte eingeschlafen sein, doch dann hörte ich eine leise Antwort am anderen ende der Leitung.
"Hmm...?" Er gähnte einmal ausgiebig und ich hörte wie er seine Bettdecke zurecht zupfte. "Es ist 1 Uhr... wir sollten schlafen gehen Süße, morgen wird ein langer Tag..."
"Ein langer Tag?" Verwirrt runzelte ich die Stirn und kuschelte mich in meine flauschige Diddle Bettwäsche... "Blöde Frage aber was ist denn Morgen?"
"Jetzt sag mir nicht du hast es vergessen..." Ich konnte es beinahe vor mir sehen, wie er in seinem breiten Bett lag, die Decke halb weggestrampelt und grinste über meine dumme Vergesslichkeit.!
"Morgen ist der Halloween Ball.!"
"Ou Shit!!" Ich saß sofort aufrecht im Bett, nur um festzustellen das mir dabei schlecht wurde und ließ mich direkt wieder nach hinten fallen "Den habe ich total vergessen..."
"Ich wusste es... aber egal, ich werde morgen schon was gruseliges aus dir machen!" Seine Stimme klang heiter und ich dankte ihm innerlich für die wärme die er mir damit schickte.
"Danke Mike... ich weiß nicht was ich ohne dich machen würde!"
"Nur gut das du ohne mich ja nicht auskommen musst!" Wir lachten beide und schwiegen dann wieder für ein paar Sekunden.
"Gute Nacht Mike..."
"Gute Nacht Cathrine.!" Wir legten beide auf und ich kuschelte mich erneut in meine Bettdecke. Blöde Halloween Fete.... Ich muss noch für die Arbeiten lernen, ich kann mir eine Party eigentlich gar nicht erlauben!
Aber Mike würde sich absolut querstellen wenn ich ihm sage ich komme morgen nicht... So ein Mist.... eine ausweglose Situation....
Um mich herum tanzte ein silberner schleier und ich fiel langsam ins Land der Träume...

Ich folgte dem leisen, harmonischen Plätschern eines Bachs und hüpfte lächelnd von einem Stein zum nächsten, bis ich das klare Wasser erreichte...
Ich hockte mich hin und betrachtete mein Spiegelbild... Meine Grünen Augen die sanft glitzerten und meine Haut die in einem elfenbein-farbenen Ton schimmerte...
Meine blonden Haare berührten sachte die Wasseroberfläche und ich lächelte über die Stille, die aber keineswegs unangenehm, sondern von reiner und melodischer Natur war.
Plötzlich zuckte ich zusammen als ein kichern diese Stille durchschlug. Ich sah auf und erblickte die Silhouette eines kleinen Mädchens das langsam im Nebel des Waldes verschwand.
"Hey warte!" Ich versuchte ihr hinterher zu rennen, doch sie war viel schneller als ich.
Ihre kurzen aber dennoch flinken beine schienen sie wie von selbst zu tragen und immer wieder ertönte ihr kichern und verursachte bei mir eine Gänsehaut.
"warte!" Rief ich erneut und sie blieb abrupt stehen und starrte auf einen der Bäume.
"Hallo...?" Fragte ich vorsichtig und ging näher zu ihr heran. Auch wenn ich ein ungutes Gefühl hatte, ich wollte mit ihr reden... "Kann ich dir helfen?"
Zögernd berührte ich ihre Schulter, dass war der Moment indem sie sich umdreht und mich mit Blutunterlaufenen, schwarzen Augen anseh. Ihr Mund, so zaghaft er auch hätte sein können, wurde mit einem dicken schwarzen Faden zugenäht und Blut quoll aus der Wunde. Sie versuchte zu schreien, doch es gelang ihr nicht.



 

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

BrokeHeart [Tb: BrokenHeart] - 02.03.2013 22:03
wow bitte schreib weiter


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben