• kostenlos mitmachen

Erinnerungen Teil 1


 Okay ich hab mir vorgenommen das alles aufzuschreiben, damit ich mir es 1.iwann mal wieder durchlesen kann und 2. es mir endlich von der Seele schreiben kann.

Es war irgendwann im letzten Sommer-Herbst als ich zu meiner besten Freundin gegangen bin. Wir haben uns verabredet mal wieder einen Chilltag zu machen..heißt bei uns im Klartext: neue Lieder runterladen, Fotoshoot zu machen und einfach nur gaga zu sein. 
Jedenfalls fing alles gut an wir hatten Spaß und irgendwann wollte sie eben was trinken. Nur zur kurzen Info: ich bin ziemlich alkoholkompatibel und das ist jetzt echt kein Scherz: Ich hab schon über die Mengen Alkohol getrunken auch durchgemischt und dennoch nie auch nur das geringste davon gespürt. Meine Freundin, H, dagegen, verträgt Alk sehr schlecht und is nach einem Bier schon ziemlich..anders.
Dann hat sie aus dem Keller so einen Doppelkorn geholt. Ne große Flasche sag ich dir das war nicht zu glauben. Wir haben angefangen Shots zu trinken, H hat sich ihre lustigen Dominastiefel angezogen und ich saß eben weiter vorm Pc und hab Songs runtergeladen während sie wild durch ihr Zimmer getanzt ist und rumgebrüllt hat(wie ihre Eltern das überhören konnten ist mir bis heute unklar) Ich hab ihr glaub schon nach dem zweiten Shot gesagt, sie soll aufhören weil sie schon blau war aber sie hat immer weitergemacht, wetttrinken veranstaltet und alles mögliche..war echt nicht mehr schön. Nachdem sie mich zu meinem 9.Glas gebracht hat und kurz aufs Klo gegangen is, hab ich die Flasche verschwinden lassen. Ich allerdings hab immer noch nix von dem Alk gespürt während sie total torkelnd ins ZImmer kam, mit ihrer Hängematte und allem rumgespielt hat (dass ich das gefilmt hab is ja noch das schlimmste -.-)
Sie hat soviel Mist angestellt und ich fands eben lustig weil sie auch immer gelacht hat und sie eben blau war ka und es war ja auch lustig. Und iwann keine ahnung hat sie dann auf nen Zettel geschriebn ich soll meinem Freund ne sms schreibn dass ich heut mit ihr schlafen werd und hallelujah da war mir erst klar wie dicht sie wirklich war. Dauernd hat sie gesagt, kommt lass uns rummachen, macht mit deinem Freund schluss und so weiter. Es war grauenvoll. Irgendwann hab ich sie dazu gebracht sich hinzulegen und auf der Couch mal die Augen zu schließen. das war ungefähr eine stunde bevor ich abgeholt werden sollte, also hab ich öfters nach ihr geschaut, sie zugedeckt(man hatte die ne Fahne)
ihr schiens gut zu gehen. Als dann meine Mom mich abholen kam, hab ich ihr gesagt dass ich jetzt gehen muss und sie hat sogar noch gesagt sie ruft mich morgen an also hab ich meine sachen geschnappt bin nach unten gegangen und hab ihrer Mom gesagt dass sie schläft und deswegen nicht mit runtergekommen ist. Keiner hat mir angemerkt dass ich anscheinend betrunken war, wie auch ich hab ja selbst keinen Unterschied bemerkt.
Meine Mom war mal wieder cool drauf, also sind wir erstmal zur Tankstelle(wegen Zeitschriften war ja schließlich schon halb zwölf abends) gefahren. Mom fand die Aktion mit dem Doppelkorn total okay denn wir hatten ja in gesellschaft getrunken und nicht draußen wo iwecleh vergewaltier rumgelaufen sind außerdem nimmt sie das generell locker und weiß dass ich alk sehr gut vertrage. Sie nennt das gute gene. Als ich auf mein Handy geschaut hab sah ich da 3anrufe in abwesenheit von H. Also hab ich zurückgerufen und gesagt: na du bist aber schnell wieder aufgewacht mausii.
Da wurde das handy iwi weitergereicht und auf einmal hatt ich ihre mom dran die mich gefragt hat ob H was getrunken hat. Ich hab ihr dann die Wahrheit gesagt und sie wollte eben wissen wo die flasche war  und so weiter und sagte dass H nicht wachwerde und sie nicht wisse was los sei...dann hat man auf einmal würgegeräusch gehört und sie hat nur noch gesagt sie müsse jetz schluss machen.
Ich konnte es nicht glauben! Es war ja schließlich meine Schuld!Ich hätte ihr die Flasche viel früher wegnehmen sollen aber ich dachte sie hat weniger shots als ich getrunken und würde es nur nicht so gut vertragen. Am nächsten tag hat sich rausgestellt dass sie 12intus hatte.
Ich war so eine schlechte beste Freundin. Ich hätte das doch merken sollen.Ich hätte besser auf mich aufpassen sollen.
H gings am nächsten Tag wieder besser. Als ich die Geschichte meinem Freund erzählte, musste er nur lachen. Er fand es witzig dass H und ich uns fast ins Koma gesoffen hätten. Und an  dem Tag hab ich gemerkt..dass ihn nichts interessiert außer ihn selbst.
H hat gott sei dank nicht mal hausarrest bekommen, allerdings war der montag auf dieses wochenende drauf...eine einzige folter für unser gewissen.

Kommentare

kartoffel [Tb: Firlefanz.] - 24.01.2010 22:15
mach dir nicht zuviele vorwürfe. es isjt ja schleißlich nichts passiert. mal ganz davon abgesehen, dass sie eigentlich selber merken sollte, wann es ihr zuviel wird, passt du beim nächsten mal halt einfach ein bisschen besser auf sie auf.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben