• kostenlos mitmachen

Mi Amor


Ich hasse ihn........

weil er mich allein lässt obwohl ich ihn brauche...
weil ich ihn liebe und es so weh tut....
weil er sagt er liebt mich auch und trotzdem geht...
weil er mich beleidigt und keine Rücksicht auf meine Gefühle dabei nimmt...
weil er mich belügt und sich immer wieder raus redet...
weil er einfach ein Macho ist bei dem alles nach seinem Kopf laufen muss...
weil ich ihm vertraut habe und auf seine Worte gebaut...
weil ich soviel aufgab für ihn und am Ende allein da steh..
weil ich nun mit diesen verdammten Schmerzen klar kommen muss..
weil es ständig passiert.. und dann kommt er doch wieder zurück...
weil ich ständig am Boden zerstört bin aus Angst ihn nie wieder zu sehen...
weil er der Einzige war den ich jemals geliebt habe und wahrscheinlich immer lieben werde...
weil ich genau weiß dass ich ihn niemals vergessen kann...
weil ich wegen ihm den Glauben an mich selbst verloren habe..

Aber am meißten hasse ich ihn  weil er uns  aufgibt!

Nun ist er weg... und ich weiß nicht ob er wieder kommt.
Ich weiß auch nicht wie lange ich noch kann... 5 Jahre sind genug.
Er muss sich entscheiden..

Dafür entscheiden mich zu lieben,
zu mir ehrlich zu sein,
mir meine Fehler zu verzeihen,
bei mir zu sein wenn ich ihn brauche,
zu mir zu stehen und sich nicht für mich zu schämen,
mich in den Arm nehmen können und mir etwas nettes zu sagen..

Ich hasse die Liebe! Und da er meine Liebe ist hasse ich ihn.



Kommentare

louise - 16.08.2010 17:26
Ich hasse meine Liebe auch.

Also Fakt ist dass ein Mann immer irgendwann zurückkommt. Doch weil sie dumm sind ist es dann meistens zu spät.
Also wenn du abweisend bist, weg bist, dich anderswo amüsierst kann er das nicht ertragen. Zeig ihm die Kalte schulter mehrmals.
und du hast ihn.
mein exfreund hat sich so um 100 grad gedreht und alles für mcih getan. Er war ungefähr genausso wie du es beschreibst. Viel Glück


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben