• kostenlos mitmachen

Neubeginn!


Wie mit so vielen Dingen in diesen Jahr, wird es auch Zeit für ein neues Tagebuch. Wenn schon neu, dann alles neu :)

Ok, Tagebuch ist ja eigentlich egal wo, aber auf der Seite wo ich bisher geschrieben habe ist es seit einigerzeit tot. Außer mir scheint niemand mehr da zu sein und zum austauschen ist das auch nicht so das wahre.

Das Jahr ist noch so jung, 2 Wochen grad dennoch läuft es auf hochtouren. Wenn ich bedenke was sich in dieser Zeit alles ergeben und getan hat....... es scheint ein schönes Jahr zu werden :)

Eigentlich bin ich nicht der Mensch, der sich für ein neues Jahr Vorsätze fasst, einfach weil ich finde, dass das Quatsch ist und dass man, wenn man etwas verändern will, ständig damit anfangen kann.
Da ich aber auch gerne Dinge aufschiebe, immer sage "ich könnte ja mal" und "demnächst". Hab ich mich dies ja an dem irrsinnigen Vorsätze fassen beteiligt *g* und es läuft erstaunlich gut, das hätte ich von mir selbst nicht erwartet. Jaja, so ist das halt, Frau sollte sich auch mal was zutrauen ;)

Da wäre zum einen mein Gewicht. Ha, wie oft hab ich schon gesagt, dass sich da was ändern muss, aber so wirklich dran gearbeitet hab ich dann doch immer nicht, oder nur so halbherzig. Nix halbes und nix ganzes eben.
Nun, dieser Entschluss stand fürs neue Jahr deshalb ganz fest und es läuft erstaunlich gut. Ich fühl mich gut, essenstechnisch klappts super und in den ersten 2 Wochen, die ja heute schon um sind *staun*, haben sich auch schon 5kg vom Acker gemacht :)
Ich denke so kann es weiter gehen *g*.
Vorallem ist R. motivationstechnisch mit eingestiegen, zum einen weil er selbst ein bisschen abnehmen möchte *g* und zum anderen, weil er mir versprochen hat, dass wir, wenn ich mein erstes Ziel bis Juli erreicht habe, er auf meinem Geburtstag mit mir shoppen geht, und bezahlt!
Das lass ich mir sicher nicht zwei mal sagen *g* und fakt ist auch, dass dieses erste Ziel, wenns denn so weitergeht, schon vor Juli erreicht sein wird :)
Ich glaub ich brauch die Motivation und wenn "Mann" sich dann schon so anbietet..... bitte! :)


Ein zweiter Vorsatz ist und war, hier wo wir nun schon ein Jahr wohnen, endlich mal andere Menschen kennenzulernen. Bisher haben wir privat (also mal abgesehen von Spielkreisen, Kinderturnen etc. wo wir halt schon mit anderen Leuten zusammen sind und vorallem die Schnecke mit anderen Kindern) nur Kontakt zu einer Familie, womit wir uns aber auch nicht so ganz wohl fühlen. Bisher habe ich auch das immer vor mir hergeschoben, weil wir davon ausgegangen sind ab April nicht mehr hier zu wohnen. Das hat sich nun geändert, wir werden hier bleiben und es wird Zeit für neue Bekanntschaften.
Ein Anfang ist auch da in den ersten zwei Wochen schon geschafft, denn wir hatten am Freitag besuch von einer Mama mit ihrer Tochter, die 4 Monate Älter ist als L. und das hat wirklich super gut geklappt :) Ich hoffe und denke, dass dieser Kontakt ein bissl beibehalten wird und wir uns zukünftig öfter sehen. Vorallem wohnen wir auch relativ nah beieinander, das ist schon toll :)


Und ein dritter Vorsatz, ich wollte/ will endlich nähen lernen. Es gibt so tolle Kinderklamotten, so tolle Stoffe für Kinder, grade für Mädchen, dass ich mich schon oft darüber geärgert habe, dass ich nicht richtig gut nähen kann. Nun habe ich auch das in Angriff genommen, ich besitze nun eine Nähmaschiene, ein tolles Buch, bin in einem lustigen Forum angemeldet und mit allen möglichen Utensilien, samt einem Schnittmuster für Kinderkleidung in Kategorie "ganz leicht" bewaffnet und scheine daran schon zu verzweifeln. Gestern Abend habe ich mich ernsthaft gefragt, wo das mal hinführen soll, wenn ich bei jedem zweiten Begriff googlen muss, oder andere Leute bitte, mir das mal für "ganz doofe" zu erklären. Aber ich denke das wird sich mit der Zeit auch legen, irgendwann hat man die Schritte ja drin, hoff ich doch mal. Mein Nachteil ist eben, dass es hier niemanden gibt der das kann und der mir das mal zeigen könnte. Nunja, Motto auch hier "ich schaff das" bis Ende des Jahres kann ich nähen, RICHTIG nähen :)


Das waren so die Vorsatzpunkte.
Aber auch sonst ist das Jahr in vollem Gange.
Ich hab einen kleinen Job angeboten bekommen, von einem Bekannten von uns und von dem Chef von R.
Es ist halt schwer, was zu machen, weil ich niemanden habe, der mal auf L. aufpassen kann und ständig weg sein, wenn R. hier ist mag ich auch nicht, aber das ist nur an zwei Nachmittagen in der Woche und zwar immer genau NACH R.´s Arbeitszeit. Das reicht auch, mir geht es ja auch nur darum, mal ein paar Stündchen die Woche was anderes zu sehen, andere Menschen zu sehen. Los gehts offiziell am 1.3., aber nächsten Monat, werd ich wohl ein paar Mal zum einarbeiten hin. Ich freu mich voll und bin schon ganz gespannt :)


Dann gibt es noch einen großen Punkt in unserem Leben, mit dem wir schon fast abgeschlossen hatten, der aber nun auch auf Neubeginn steht. Wir wollen noch ein Geschwisterchen für L., eigentilch schon seit Anfang letzten Jahres. Doch dann ging irgendwie alles schief, einige Arztbesuche und Anfang Dezember die Gewissheit "miserable Hormonwerte und kaum noch eine Chance, dass das klappen kann". Unsere einzige Möglichkeit, ein ziemlich starkes Medikament und ob sich damit an den Werten überhaupt was tut, fraglich!
Wir haben uns dafür entschieden und ich habe sie unglaublich gut vertragen, von daher ist das gar nicht so schlimm. Jetzt, Anfang Januar Hormonwertkontrolle und der positive Schock, alle Werte im Idealbereich :)))
Auch etwas, was wir dieses Jahr in Angriff nehmen können, wenn sich denn in ein paar Wochen alles wieder richtig eingespielt hat. Mal schauen, wie lange das dann dauert , ist aber jetzt auch nicht mehr so wichtig, ich bin einfach nur überglücklich, dass die Werte sich so gebessert haben :)


Das war unser Jahr in kurzen Ansätzen, die ersten 2 Wochen und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird. Das werde ich aber in den nächsten Wochen und Monaten sicher noch öfters hier festhalten.


So, die Schnecke schläft noch, deshalb mach ich glaub ich hier auch mal ein Tagebuch auf, für ihre alltäglichen Knaller und Erlebnisse, auf der HP komm ich da so regelmäßig ja doch nicht zu :)


Allen da draußen einen schönen Tag!


Lg Mel

Kommentare

Laura-süße [Tb: The live of a famous girl] - 16.01.2008 22:14
Wilkommen hier auch von mir.. Ich stimme Levi da voll und ganz zu, die Farbe is echt ein bisschen heftig. und lesen kann man das auch schlecht. versuchs doch mit einem schönen hellblau als schriftfarbe, das seiht bestimmt gut aus ^^ LG laura

levi [Tb: Private] - 15.01.2008 20:32
Viel Glück mit deinen Vorsätzen für das neue Jahr!! Vielleicht könntest du die Schrift ein wenig ändern - also die Farbe - finde das irgendwie ein wenig grell...liest sich schwer ;-)) Herzlich Willkommen hier!! LG

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben