• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



-152- Jahresrückblick 2009


Wer kennt mich noch? Niemand, denke ich ;)
Aber wer meinen letzten Eintrag (das war mein Jahresrückblick 2008) und den jetzigen EIntrag (Jahresrückblick 2009) miteinander vergleicht, der sieht auf den ersten Blick, welches Jahr das Bessere ist/war! ;)
Auch wenn es schon etwas zu spät für einen Jahresrückblick ist, aber ich denke, das ist ein guter EInstieg, wieder mit dem Schreiben zu beginnen- das habe ich mir nach einer Nachricht von einer Userin hier *zwinker* mal vorgenommen, hier wieder zu schreiben.... Es wird wohl nicht gleich morgen sein, dass ich schreibe, aber ich denke...... es kommt was ;)

Viele liebe Grüße!

So, das Jahr 2009 ist um und wer mich kennt, weiß, dass das Jahr 2008 ziemlich scheiße gewesen ist. Das kann man ja auch an der entsprechenden Bilanz im Tagebuch erkennen

Nun gut, was bleibt mir aus dem Jahr 2009 in Erinnerung? Die Ereignisse haben übrigens keine Rangfolge.

- nervige Kollegin, die sich profilieren muss und ich bin froh, wenn ich sie nicht mehr sehen muss
- Examensarbeit: viel viel Arbeit, nicht so erfolgreich gewesen, wie erhofft, aber immerhin bestanden
- 2. Staatsexamensprüfung am 17.11.2009: viel Aufwand, viel viel viel Lernen, viel Nervösität, am Tag der Prüfung auch noch ziemlich krank gewesen, AAAAAAAAAAAAABER: bestanden
- Kopfschütteln über das Verhalten des einen oder anderen Mannes- aber nun gut, Männer muss man nicht verstehen
- ein paar abgenommene Kilos, die wieder drauf sind werden aber wieder in Angriff genommen....
- kein Urlaub, wie seit 2006 schon nicht mehr....
- oft Momente, in denen ich meine Familie vermisst habe: Ich war dieses Jahr 6 mal zu Hause, zeitweilig drei Monate nicht.... Das ist nicht schön, auch wenn man täglich Kontakt hat, die Familie persönlich zu sehen ist halt was anderes....
- meine Faulheit....

+ die Party zu meinem 25. Geburtstag im Sommer: Das Wetter war der Hammer, es waren so viele liebe Leute da: meine Fußballmädels sind 260km gefahren, Linda und Markus sind aus München extra in den hohen Norden geflogen, ein paar Studienfreunde, meine Familie........ supergeil....... Und dann natürlich 180m Schachtelkranz- das war absolut geil. Vielen Dank!!!
+ meine bestanden Prüfung zur Lehrerin, d.h. ich hab das 2. Staatsexamen!!! Zwar nicht sehr erfolgreich, d.h. die Noten sind nicht so tolle, aber das ist mir egal. Hauptsache durch! Und jetzt bin ich offiziell und ganz richtig Lehrerin
+ meine Eltern standen bei meiner Prüfung aufmal in der Tür- und das mitten in der Woche! Ich hab nicht damit gerechnet, es mir aber insgeheim schon gewünscht, wobei mir klar war, dass sie das nicht einrichten können, einfach unter der Woche 300km zu fahren, da ja beide voll berufstätig sind. Als nach der mdl. Prüfung 5min, nachdem ich ins Lehrerzimmer bin, es an der Tür klopfte, wusste ich, dass die das sind, da der Prüfugnsausschuss es noch nicht sein konnte- ich hab mich gefreut wie ein kleiner Bagger!!!
+ Eine Stelle hier in der Umgebung. Zwar nur ne halbe und nur auf ein Fach beschränkt, aber immerhin habe ich hier in der Gegend was!
+ ein paar nette Kolleginnen, die ich wohl vermissen werde an der neuen Schule...
+ nicht mehr so viel "ich bin hier alleine und alles ist doof-" Gefühle
+ viele tolle Momente mit meiner Fußballmannschaft: Turnier in Köln gewonnen (2 von 3 Elfmetern hab ich gehalten ), Saisonzweiter, zur Zeit Tabellenführer und Herbstmeister in der laufenden Saison, viel lachen und Dummfug labern- ist einfach immer witzig mit Euch!!!
+ ein paar nette Jungs kennengelernt, die einen mehr, die anderen weniger aber egal, alles ist gut. Ich hab gelernt, den Moment zu genießen, mich daran zu erfreuen, dass ich schöne Momente hatte, auch wenn das Ende dann eher etwas negativ ausgegangen ist- nun gut, aber es hat mich stark gemacht und mir gut getan
+ nen netten jungen Mann kennengelernt schon im März oder so, immer mal wieder geschrieben.... erst dachte ich: "was ist das denn für ein komischer Kerl?" Nunja, ich muss sagen: Hartnäckigkeit hat sich bei mir schon immer ausgezahlt Wir sind seit , hm genau kann ich das gar nicht sagen drei Monaten zusammen und es ist toll......
+ zweieinhalb tolle Tage in Hamburg mit dem Musical- Besuch "König der Löwen"


Der letzte Satz aus der Bilanz 2008 lautete
also, 2009 kann nur besser werden- in allen dingen!

- und ich muss sagen: Es stimmt!!! Ich würde sagen, inzwischen überwiegt das Positive- es war viel Gutes und Schlechtes dabei, aber das Jahr war insgesamt Gut und v.a um Welten besser als 2008!!!!


<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben