• kostenlos mitmachen

Schwierige Situation


Dr. Jekyll und Mister Hyde wären wohl gute Begriffe für meinen Freund..

Zur Info : Mein netter,liebenswürdiger,hübscher,toller Freund wohnt leider Gottes 500 KM weit entfernt. An sich nicht das Problem,da seine Familie hier wohnt (sein Heimatdorf ist auch meins) und er oft hier ist.
Allerdings benimmt er sich häufig wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Wenn er bei mir ist.. gott,dann kann man sich keinen tolleren Freund vorstellen. Er ist romantisch,witzig und lieb, erfüllt mir jeden Wunsch. Ist so gut zu mir. Er erzählt jedem stolz von mir, nimmt mich zu Familienbesuchen mit..
Kaum ist er weg,ist alles anders.
NAch einer Woche beginnt es immer. Er ist extrem lieblos,ne nette SMS kommt kaum noch. Wenn er sich meldet,dann meist nur,weil ich mich vorher gemeldet habe. Er geht ständig feiern und da ich weiß,wie ihn die Mädchen anstarren,bin ich echt beunruhigt. Ich vertraue ihm zwar und alle meinen auch,er würde mich nie betrügen aber wer weiß das schon so genau!
Ich halte es nicht mehr aus... ich brauche doch zumindest mal ein liebes Wort wie "ich vermisse dich" oder "ich denk an dich".. aber nix,sowas kommt einfach nicht mehr. Herrgott,wir sind seit 4 Monaten zusammen,das ist noch keine Zeit! Und er soll sich entscheiden,sein Studentenleben mit allen Freiheiten und Frauen,die er hat oder halt sein Studentenleben OHNE andere Frauen und MIT mir.
Dazu kommt,dass mein Exfreund mich ständig anschreibt und auf ein Wiedersehen drängt. Ich sag natürlich nein,bin ne treue Seele. Aber mein Freund schert sich ja teilweise nen Dreck um mich.
Ich bin ratlos,Leute...echt ratlos..
<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben