• kostenlos mitmachen

Irgendwie will ich das alles noch nicht glauben


Kann sich echt keiner vorstellen was alles so in letzter Zeit schon wieder vorgefallen ist.
Ich und mein Mann sind letztes We zu meinen Ex und seiner Frau hochgefahren um ein gemeinsames We wir Erwachsenen mal was zu unternehmen. An diesem Abend erzählte mir ein Kumpel von ihm den ich noch von damals kannte und das im besoffenen Kopf das mein Ex noch in mich verliebt sei und nicht damit klar  käme das er von mir getrennt sei und sollte mal auf seine Blicke zwischendurch achten wenn sein Kumpel den Arm um mich legt. Ich hab das dann auch mal gemacht und geschaut und mir fiel auf das er gegen seinen Kumpel agressiv wurde weil er seine Finger von mir lassen soll. Ich hab mich da natürlich eingemischt das da nichts sei und mein Ex wurde immer eigenartiger. An dem Abend fing mein Ex dann auch noch gegen meinen Mann anzugehen warum er nichts trinken würde also Alkohol und wir erklärten ihm das mein Mann nicht wirklich Alkohol gerne trinkt aber damit kam mein Ex nicht zurrecht und meinte was er für ein Weichei sei usw. Ich habe natürlich für meinen Mann patei ergriffen und habe drum gebeten unsere Sachen holen zu können weil ich nach Hause wollte und mir sein Verhalten Angst machte. Daraufhin rastete er noch mehr auf und warf uns unsere Sachen entgegen. Zu dumm das ich die Wohnung von denen nicht mehr betreten durfte denn mein Schlüssel lag da ja noch. Aber das hab ich dann zu spät gemerkt. Eine Woche lang bin ich hinter meinen Schlüssel hergelaufen. Mein Ex rief oft an und wollte mich sprechen aber ich habe die Gespräche dann gemieden. Und er war sauer ohne ende darüber.
Dann kam Samstag Abend mehrere Anrufe rein und ich hatte noch Besuch von zwei anderen Kids. Ich hatte sie weil sie alt genug waren alleine zu hause bei mir gehabt und musste mit meinen großen in die Kinderklinik fahren. Meine Besuchskinder haben den Anruf auf meinen Festnetz entgegen genommen weil sie dachten das ich anrufe. Aber stattdessen hat mein Ex keine ahnung wie oft angerufen. Und mein Handy lag ja auch daheim. Sofort informierte mich das Kind über diese Anrufe von meinen Ex und bekamen Angst weil er wohl zimlich agressiv und besoffen war. Also rief ich meinen Ex an. Und plötzlich wandelte er am Telfeon sich wieder und bat um mehr als tausend mal um Entschuldigung für sein Verhalten. Und hab mich dann überreden lassen am nächsten Tag also Sonntag mir doch den Schlüssel persönlich abzuholen statt meinen Mann alleine hinzuschicken. Als wir bei ihm ankamen schlug mein Herz wirklich bis zum Hals hoch aber ich blieb ruhig  und sachlich. Mir fiel auf das er mich ständig am pisacken war und sogar kämpfen mit mir wollte so aus spaß um eine fliegenklatsche. da hab ich wieder das Verhalten gesehen wie er früher war und er schaute mich immer wieder an mit seinen Lächeln. So schlug mein Herz immer heftiger. Und mir wurde klar das der Kumpel recht haben muss.Er hatte keinen Grund mir sowas zu erzählen und er hätte auch nichts davon. Aber seine Frau erzählt wieder andere Sachen und dreht wieder alles anders rum. Soviel Angst ich habe ihn auf diese Sache anzusprechen und ich drücke mich wirklich schon eine ganze weile davor aber ich glaube ich muss das Gespräch wirklich mit ihm suchen aber weiß noch nicht wie. Ich muss ihm sagen wie meine Gefühle für ihn sind. Diesen Klotz trage ich schon so lange mit mir. Ich kann meinen Mann gegenüber nicht ehrlich sein und meinen Ex auch nicht. Aber ich muss ihm sagen das ich den Kontakt abbrechen muss. Denn es kommt soviel hoch wenn ich ihn sehe. Und mir tut das wirklich weh. Und selbst wenn es ihm genauso geht wie mir ist es finde ich doch mittlerweile unrealistisch zusammen zu kommen.
Ich glaube nicht das dass wirklich zukunft hat. Er hat sich so Verändert und ich auch und ich denke nicht das dass wirklich zwischen uns passt. Mir kommt er auch irgendwie depressiv und unzufrieden vor. So wie ich es auch bin. Aber man kann das von damals nicht aufwärmen. Ich hätte nie gedacht dass mich das thema mit ihm selbst nach 11 jahren noch beschäftigt. Es war halt meine 1 ste große Liebe und das wird es auch ewig bleiben. Vorallen wird er auch immer in meinen Herzen bleiben. Vorallen sein Lächeln. Vor ein paar Tagen war ich mit einer Freundin in der Stadt um für ihre Kids Klamotten zu kaufen und selbst da kam mir sein Pafüm von damals entgegen und zag ging mein Gedanke gleich an ihm.
Er sitzt so tief in meinen Kopf drinne das ich kaum noch an was anderes denken kann. Ich weiß nicht mehr was ich da noch gegen machen soll. Außer den Kontakt abzubrechen. Ich ertrage es auch nicht mehr seiner Frau eine Vorstellung hinzustellen nur um ihm nah zu sein. Ich sollte echt damit abschließen aber weiß noch nicht wie. Ich denke auch nicht das es da bei einer Freundschaft bleiben wird. Selbst eine Freundin meinte schon wenn es da so offenbar blinkt zwischen uns dann wird er nicht aufgeben an mich ran zu kommen. Und so sieht es auch aus finde ich. >>Ich denke sie wird da schon recht haben kommt mir ja genauso vor. Umsonst ruft keiner so intensiv bei mir an und probiert es so lange bis ich ans telefon gehe. sowas hab ich auch noch nie erlebt. Naja mal schauen wie es in den nächsten Tagen weiter geht.
<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben