• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Es soll ein Märchen sein.


Es war einmal... Ein Mädchen.
Es lebte in einer großen Familie.
Alle waren sehr laut.
Das Mädchen blickte voller Bewunderung in die Welt.
Auf seine Familie. Auf seine Freunde, auch auf seine Feinde, falls jemand es nicht mochte.
Alle konnten sie etwas: Zeichnen, basteln, spielen, singen, albern.
Das Mädchen selber machte viel, vor allem Musik.
Ziemlich gut, aber nie gefördert und auch nicht selbstbewust.
Hänseleien der Mitschüler ließen es schließlich damit aufhören.
Weiter in dem Leben des Mädchens: Der Versuch, lauter zu werden.
Zu arrogant. Der Versuch, wieder stiller zu werden.
Zu langweilig. Die Liebe. Zu dick. Der Versuch, dünner zu werden.
Zu dünn. Die Liebe, der Versuch, gesund zu werden.
Andauernd, wenn sie nicht gestorben ist. Ständig allein. Die große Familie? Zu groß. ...
Der Versuch, wieder dünner zu werden.
Wo anfangen?
Beim Leben?
Bei Leistung?
Bei Liebe?

Vielleicht bei Spaß.
Aber, ach, was macht SPASS?
Nie ein Gedanke daran!

Essen?
   Nööööööööööööööö...
Oder doch? Doch, auch. Aber nur, wenn ds Gefühl da ist, dass es nötig ist.

Lernen?
  Och....  Wenn es mit Theologie zu tun hat oder freiwillig ist. Botanik ist ein Thema, das bislang
  zu kurz gekommen ist. Das wäre noch mal interessant.

Musizieren?
  Hm. Immer diese Drittklassigkeit. Wenn, dann aber richtig üben.

Sport treiben?
  Ja, wenn keiner zuguckt.. Oder? Joggen ist irgendwie stupide. Volleyball im Verein ist gut.
  Radtouren sind toll. Fußball vor der Kirche. Dribbeln und schießen üben. Wäre doch gelacht,
  wenn das nicht mal wieder hinhauen würde. Ist auch für später gut. Schonmal einen Pastor gesehen,
  der beim Konficup versagt hat? Ist doch peinlich!

PC?
  Ja, aber erst abends. Nach dem Zähneputzen! Sonst geht das Gefresse wieder los...

Pflegen?
  Bisher viiiiel zu kurz gekommen, das Styling und so. Gerne mal öfter waschen, cremen,
  schminken, frisieren...

Aufräumen? Putzen?
  Ja, und zwar nicht nur das eigene Zimmer, sondern das Haus. Ist versprochen.

Freunde?
  Freunde enttäuschen und werden enttäuscht. Erst einmal alleine sein!

Musik hören?
   Jaaaa, und zwar in allen Varianten!

Fotos machen?
     Jaaaaa, und zwar von allem! Drinnen und draußen!

Basteln?
   Tja, eventuell mal versuchen...

Lesen?
   Jaaaaa, viel lieber als fernsehen!

Und nun... gibt es einen Startschuss!
Zufrieden? Nein, noch nicht.
Aber es darf kommen!





Kommentare

awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 08.05.2009 15:21
ein Maler malte AKT
natuerlich was SIE nackt,
sie wurden nie ein Paerchen,
welch' schoenes Maerchen !


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben