• kostenlos mitmachen

Wohnheim für Psychischkrake


Hallöchen!


ich arbeite seit dieser woche im haus sonnenpark, das ist ein wohnheim für psychisch kranke. natürlich darf ich euch nichts über die leute erzählen aber es ist schon ganzschön heftig, das kann ich sagen. aber sehr sehr interessant. ich würde nicht sagen das die arbeit spaß macht, spaß ist wahrhaftig was anderes. es ist einfach eine lebenserfahrung und ich glaube es wird ein halbes jahr was ich nicht missen will. das team ist total super und ich versteh mich mit allen kollegen. zum glück sind die sehr locker drauf und nicht so ernst, können auch mal späßchen machen. sonst wär das wahrscheinlich unerträglich. zur zeit les ich mir immer wenn ich zeit habe die akten der bewohner durch. da sitz ich manchmal im büro und kanns einfach nicht fassen was es für furchtbare schicksale gibt. viele sind drogenabhängig von alkohol bis heroin alles durch. es gibt schitzophrene, paranoide, Leute die hallozinationen haben, dinge sehen oder stimmen hören, alles was man sich vorstellen kann. (oder auch nicht vorstellen kann)


ich hoffe meine psyche hält das praktikum ohne weitere probleme durch ;o)


liebe grüße


elisa

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben