• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Es kann sich auch mal alles zum besseren


Ja, wer hätte es gedacht es kann auch mal alles ganz Postiv sein.


Ich meine wenn ich es von meiner Laune betrachte (einfach nur gelangweilt), dann ist es nicht besser....aber wenn ich so alles betrachte.


Also erstmal kurze Zusammenfassung, was so in den letzten Monaten passiert ist.


Ich bin kurz nach meinem letzten Eintrag wieder mit meinem Ex zusammen gekommen, aber das hat dann auch nur noch bis etwas mitte Dezember gehalten, weil er sich lieber mit einer anderen getroffen hatte, die eigentlich einen Freund hatte, wegen ihr war jedenfalls Schluß, er hat sie aber bis jetzt nicht abbekommen. Offiziel sind wir beide wieder Freunde, aber ich bin auch froh, wenn ich ihn nicht sehen muss. Er hat sich in mehrerer Hinsicht negativ entwickelt. Und eigentlich hatte ich mich auch viel zu sehr verbogen wegen ihm. Denn ganz ehrlich seit dem endgültig Schluß ist läuft alles besser (ganz nach dem Kelly Clarkson Song "Since u been gone" oder von Christina Stürmer "Ohne dich" und wenn man es schwer betrachtet nach "Out of reach" von Gabrielle *oh ich liebes dieses Lied*). In der Schule ist alles einfacher geworden, das Internat war auch nicht mehr so furchtbar (ganz im Gegenteil, zum Schluß habe ich es geliebt), ich habe so viele tolle Freunde auf die ich zählen kann, ich kann wieder richtig Party machen, eigentlich macht mein Leben erst seit der Trennung wieder richtig Spaß...ausserdem sind sich die meisten einig, es war doof von ihm mich zu verlassen. Aber wie gesagt, ich bin froh, alles ist einfach sooooo viel besser. Okay, weg von diesem Thema (wir sind ja schon länger getrennt, als wir zusammen waren).


Ich bin am Freitag aus dem Internat ausgezogen, natürlich genau dann wenn ich auch noch ein paar Monate geblieben wäre. Aber mein Bruder hat in siner 3er WG einen neuen Mitbewohner gesucht und immerhin habe ich eine DSL- und Telefonflatrate, das lass ich mir doch nicht entgehen. Ich hoffe nur es wird nicht zu einsam. Na ja, ich gehe dieses mal weder zu positiv noc zu negativ an die Sache ran. Ach und an meinem letzte Tag im Internat, habe ich meinen Freundinnen dort Käse-Fondue und Nudelsalat sowie Cuba Libre, Apfelschnaps und Erdbeerwein serviert. Dann haben sie mir noch zum Abschied Ohrringe (mit runterhängenden schwarzen, weißen und pinken Totenköpen) und eine Plüschente geschenkt (damit ich was zum Plaudern habe...da ich ja immer so viel rede und dann keiner da ist). Ich habe mich wirklich unendlich gefreut, dass die alle zusammen gelegt haben für mich. Danach sind wir jedenfalls ins Spot (Donnerstags= 5€ Eintritt und fei trinken bis um 12), wirklich richtig toll dort.


Und ansonsten, es sind Ferien und nicht wirklich viel hier los. Aber Donnerstag fahre ich bis Sonntag zu einer Freundin, die in der Nähe von Weimat wohnt. Dann lasse ich mich endlich an der Lippe seitlich piercen...jaaaaa! Und ab Sonntag ist sie dann bei mir und wir werden zum Beispiel Montag zu Beten&Feten im Nachbarort gehen...wird auf jedenfall lustig.


 


Okay...mal sehen wann ich mal wieder berichten kann...etwas feedback wäre auch mal wieder schön.


 


Man liest sich!!!!


Laura

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben