• kostenlos mitmachen

Nichtigkeiten des Alltags


All diese menschlichen Probleme, gefangen im Mikrokosmos und dennoch so bedeutsam...
Leider bin ich selbst von diesen Nichtigkeiten betroffen und verliere mich nur zu gerne darin.. dennoch finde ich das ganze zu einem gewissen Punkt sehr amüsant..
Zu sehr gefangen um über den Rand zu schauen, gefangen in "Gottes Krabbelparadies oder Experimentierstube"...

ändert ja eh nix an dem Ganzen, Mensch sein halt.. ;)

Die logische Einschätzung des ganzen neigt zum Lustigen, das Gefühl zum Melodram ;)
Ohoh.. warum nur dieser ganze Mist? Ist es das was das Menschsein ausmacht? Die Spannung, das Unverständliche, die unbeantworteten Fragen? ;) Letztendlich sollte man einfach nur noch lachen, einfach mal herzhaft lachen, das würde wohl Vieles einfacher machen.. aber man verliert sich halt nur zu gern in dem ganzen kindischen, nichtigen Wirrwar(?!)..

und nochmal ;)

"Du bist Deines Glückes Schmied" <--> "Das Schicksal hält nicht viel von Plänen" .. ;)

--> Versuche einfach soviel Spaß zu haben wie möglich! Nur an der Umsetzung haperts wie immer..

Denke ich werde dieses Tagebuch im Nachhinein nicht so lustig finden wie die letzten.. beschäftigt sich einfach mal mit zu wenig Alltäglichem wie Frauen/ Partner, Job und dem ganzen anderen Mist.. egal, bins jedenfalls für diese Zeit los..

der Mitch (formally known as Joe)

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben