Experiment

Experiment

  • kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Weihnachten 2012


Das erste Weihnachten mit Christian. Es war außergewöhnlich warm, so um die 15 °C und sonnig. Wir sind spazieren gegangen und am Abend sogar ganz spontan in die Kirche. Wir haben uns dort das Krippenspiel angeschaut. Es war wirklich ein gelungener Gottesdienst. Drei Chöre haben haben gesungen. Der Kinderchor, Kirchenchor und der Jungendchor. Wir haben uns am Morgen schon die Geschenke gegeben. Er hat mir den türkisfarbenen Mantel, einen Badeanzug, Schokolade, Kekse und eine Reisetasche geschenkt. Von mir hat er einen beigen Strickpullover bekommen.

Am Dienstag war ich am Nachmittag im Ochsen. Es waren alle Plätze reserviert. Danach sind wir zu Mama gefahren und haben ihr und später noch Papa die Pläne vom Haus gezeigt. Es gefällt ihnen sehr gut. Allerdings scheint Papa skeptisch darüber zu sein wie wir das bezahlen wollen. Er scheint nicht zu wissen, dass Willi und Christian viel Geld gespart haben. Ich weiß auch nicht wie er das geschafft hat. Christian hat auch die Gabe Geld zu vermehren.

Am Mittwochnachmittag waren wir bei Anita. Hannah hat sich über ihr Kissen, ihr Duplo-Pandaset und Gummibärchen gefreut. Auch Anita hat sich über die Mütze und die Süßigkeiten von mir und Christian gefreut. Anita weiß nicht, ob sie Sven liebt und ob sie mit ihm zusammenkommen will. Er fährt sie einkaufen. Am Abend hat Peter sie besucht. Sie ist immer noch in ihn verliebt, obwohl sie weiß, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat. Er zieht in die Schweiz und kann sich von seiner Freundin nicht trennen. Anita hofft, dass sie sich von ihm trennen wird. Ist ne blöde Geschichte. Peter ist ihr Traummann, weil er gut mit seinem Sohn klar kommt und Hannah mag. Er hat ein Haus und ist Hobby-Landwirt. Anita träumt von einem Haus. Eine Sache, die für mich problematisch werden kann. Ich bekomme ihren Wunsch erfüllt. Naja, da kann ich nichts dafür.

Zum ersten Mal Weihnachten mit meinem Schatz. Ich hab so lange auf ihn gewartet. Es ist unglaublich schön.

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben