• kostenlos mitmachen

Geisterfahrer


Benzin im Blut
Mir geht's gut
Ist nicht mehr weit
Die letzte Ausfahrt
zieht vorbei

Metall vibriert
Unter mir
Auf dem Weg zu dir
Sterne fallen am Horizont
Ich reiss das Lenkrad rum
(Ich muss es einfach schaffen)

Küss mich jetzt
Im Gegenlicht
Wie'n Geisterfahrer
Such ich dich
Die Nacht ist kalt

Ich fahr allein
Wie'n Geisterfahrer
( ich werd es schaffen)
Um endlich bei dir zu sein

Adrenalin
Hält mich wach
Hab keine Angst
(ich bin nicht allein)
Die Strasse dreht sich
Um vor mir
Ich reiss das
Lenkrad rum

Ich kenn dich nicht
Und glaub daran
Dass ich's zu dir
schaffen kann
Zu dir schaffen kann


Ich bin hier
Hinter dir

( Ich werd ihn niewieder weg lassen,ihn nie im Stich lassen wenn ich erst mal Frei bin)
Geisterfahrer
Ich komm mit
Auf deinem letzten Stück

Küss mich jetzt
Im Gegenlicht
Wie'n Geisterfahrer
Such ich dich
Die Nacht ist kalt
Ich fahr allein
Wie'n Geisterfahrer
Um endlich bei dir zu sein

Hey!
Ich bin
Bei dir
Ich bin hier
Hier
Ich darf hier nicht sein

Geisterfahrer
Fahren immer allein


Egal was kommt,Ich bin nicht  allein!!!!

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

icegirls - 20.11.2009 19:04
'Das gedicht gefällt mir echt gut

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben