• kostenlos mitmachen

Verhaltenskodex bei Jungs!?


Müssen sich Jungs eigendlich scheiße verhalten?

Müssen sie einem das Gefühl geben, niemand zu sein oder eine von vielen? Ich meine, wieso verhalten sich alle so scheiße? Was machen wir Mädchen falsch, dass sie denken, sich so verhalten zu müssen? Oder was könnten wir anders machen? Hat da jemand eine Antwort drauf? Ich hab nämlich keine.

Ich telefoniere mit meinem besten Freund. Wir reden über jeden Scheiß. Wie sich meine Freundin an ihn ranmacht (-.-') oder wann wir uns endlich mal wieder sehen.(ist schon 2wochen her). Und dann meint er, er muss kurz an sein Handy gehen, weil seine Freundin anruft. Er klingt total happy und glücklich, ich freue mich für ihn. Sehr  sogar. Soll wenigstens einer von und glücklich sein...                                                       Er redet gut 20Minuten mit ihr, während ich auf der anderen Leitung warte. ich höre nicht zu, was sie reden. er hätte warscheinlich nichts dagegen aber es kommt mir falsch vor. Ich will sie nicht belauschen. Nach den 20Minuten kommt er wieder zu mir ans Festnetztelefon. Er ist total komisch und abweisend. Antwortet einsilbig. Nach langem gebohre finde ich heraus, dass seine Freundin grade schluss gemacht. Ich bin sprachlos. die beiden waren so glücklich mit einander. Ich sage ihm, dass es mir leid tut und ich für ihn da bin.

Und schon bin ich schuld daran, dass sie schluss gemacht hat.

Ich würde ihn zu sehr für mich beanspruchen und wir würden zu viel zusammen machen. (Wir sehen uns einmal die Woche!!) Alles was ich sage, ist falsch und sie hat nur schluss gemacht, weil wir befreundet sind. Und wenn ich ihm eine sms schreibe, dass der Tag schön war und wir das gerne wiederholen könne, ist das auch scheiße! Wäre ich nicht da, hätte sie nicht schluss gemacht. Ich sage gar nichts und höre mir seine Vorwurfe an. Er stellt es so da, als wäre ich an allem schlechten auf der Welt schuld. Alles was wir zusammen gemacht haben, hätte seine Beziehung zerstörrt. Als er nichts mehr sagt, fange ich an. Wenn es  mit mir so scheiße ist, wieso sind wir dann befreundet?! Und wenn sie ihn lieben würde, hätte sie nicht wegen so einem scheiß schluss gemacht! Und wir machen doch fast nichts zusammen, wie kann ich ihn da für mich beanspruchen!?                                   Er sagt, dass er auch nicht weiß, wieso wir befreundet sind und legt auf.

Ich wäre fast ausgerastet! Was habe ich denn gemacht? Ich bin seine Freundin gewesen. Ich war für ihn da wenn es ihm scheiße ging. Als er krank war, habe ich eine Woche lang die Hausaufgaben doppelt gemacht, damit er sie nicht machen muss. Wenn er ekeliges Essen in der Schule dabei hatte, habe ich seins genommen und ihm meins gegeben. Und wenn er stress mit einem Kumpel hatte, war ich bei ihm und habe zugehört und allem zugestimmt was er sagte, egal wie lächerlich es war. Wir haben uns nie gestritten und jetzt beendet er unsere Freundschaft wegen so etwas?!               

Ich wünschte, es wäre anders gelaufen. Aber wann hätte ich mich anders verhalten sollen? Unsere Freundschaft hielt ich für richtig. Und das Gespräch grade?Wenn er sich seltsam verhält, frage ich warum. Und natürlich sage ich meinem besten Freund, dass es mir leid tut, wenn seine Freundin schluss macht. Und wenn er mir so etwas vorwürft,dann rechtfertige ich mich auch. 

 

Aber wenn er wiedre ankommt werde ich für ihn da sein. So wird es immer sein. Er kann machen was er will, ich werde da sein und warten, bis er wieder jemanden braucht. So muss das sein, oder?!

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben