• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Benjamin Blümchen


Wenn ich krank bin und im Bett liegen muss, finde ich das furchtbar. Man kann gar nichts machen! Fernsehen und Internet geht nicht, auch Lesen erfordert zu viel Konzentration, die Freunde sind alle in der Schule, Essen – buärk. Ich kann noch nicht einmal mehr als drei Schritte gehen, bevor mir wieder schlecht wird. In solchen Momenten höre ich alte Benjamin Blümchen-Kassetten.


 


Und gestern auch. Ich war nicht krank, aber total groggy. Und irgendwie kam ich auf die Idee, mir „Benjamin Blümchen auf Kreuzfahrt“ (Folge 25) rein zu ziehen.


 


Witzig sind so Sachen, die wir als Kinder völlig normal finden. Benjamin Blümchen springt über Bord und schwimmt zu dem Eisberg, auf den das Schiff (dessen Beschreibung mich unwillkürlich an das „KdF“-Luxusschiff Wilhelm Gustloff denken ließ, über das wird im Deutschunterricht bei der Lektüre von Günter Grass’ Im Krebsgang redeten) unbeirrbar zutreibt und drückt ihn weg. Dann erheitert der „liebste sprechende Elefant der Welt“ die miesepetrige Gesellschaft mit Spielen wie „Ich sehe was, was du nicht siehst…“ Und natürlich wird es so zur schönsten Fahrt, die der Kapitän (der übrigens st und sp NICHT wie scht und schp ausspricht – klingt lustig) je erlebt habe. An sich furchtbar vorhersehbar und irgendwo auch sehr kitschig.


 


Schön waren doch die Kinderzeiten, als man solche Kassetten ungetrübt genießen und toll finden konnte… - vielleicht sollte ich mir mal ein paar gute Hörbücher zulegen…

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

Lichtlein - 22.11.2004 16:36
Kommt hier noch einmal was?! Oder war das schon alles?!

Evenstar - 03.10.2004 18:38
Du musst aufpassen. Ich kann den virtuellen staub auf deinem Online-Tagebuch schon sehen. Aber keine angst, habe nun mal Staubgewischt. Das nächste Mal musst dus aber selber machen *DenFingerHebUndSchüttel*

Evenstar - 17.09.2004 15:21
genau Es ist doch total wichtig ein stück Kind icn sich zu bewaren und es ab und an einmal herauszulassen. Ich mache das auch. Voll lustig wenn fred Feuerstein oder die Schlümpfe im TV kommen. Die fand ich ja früher schon zum totlachen. Aber wenn ich es heute sehe, dann lach ich ohne ende. ganz liebe grüße Evenstar

Lichtlein - 17.09.2004 09:32
Benjamin Blümchen?! Den mag ich nicht...das "Töööröööööööö" ging/geht mir auf den Keks...*grins*...ich bin mehr die Bibi Blockberg - Fraktion und TKKG - Hörerin...ich wünsch dir einen super guten Tag und hör dir die Kassetten ruhig mal immer zischendurch an. Ein Stück Kind sollte man in sich erhalten.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben