• kostenlos mitmachen

Arbeit?




Wenn ich aufstehe ist alles, so als würde ich noch schlafen. Immer öfters versinke ich während des Tages in eine Art Traum-Wach-Zustand. Es findet sich immer Arbeit und Dr. Jackel hilft mir ständig dabei um wenigstens etwas zu Ende zu bringen. Doch ich mache mir kein Stress mehr.

Wieso nicht? Wieso sitzt du herum und machst dir nichs draus, ob dir eine Idee kommt oder nicht? Wieso bäugst du dich neuerdings nicht über die Pflichtlektüren und machst dir eine hecktische Zeit?, Mr. Hyde

Weil dann mein ehmaliger Fahrlehrer dazu nur sagen würde, bist du schwanger oder was? Mrs. T.


Es gibt keinen Sinn, sich in  Hektik zu versetzen. Zwar versuche ich alles nacheinander zu regeln, natürlich der Wichtigkeit entsprechend, doch es kümmert mich nicht, ob ich das in der gewünschten Qualität bis dahin so fertig schaffe. Hauptsache es ist etwas da, das man abgeben kann. Es ist einfach für einen normalen Menschen nicht möglich, so viel auf einmal zu machen ohne daran zu zerbrechen. Dieses System von guten Noten und ununterbrochener, gleichbleibender Leistung ist einfach zum wegschmeissen.
Wann fangen die Menschen hier an, mal nicht wie Roboter zu sein? Wie so nicht etwas frisches, gewagtes, einfaches hinein zu bringen. Immer nur ernst und grau, wie das Wetter zu sein, wird auf Dauer langweilig. Man müsste einen Knopf drücken können, der die Gehirne der Menschen formatiert und sie nicht ständig in dieser Mentalität verharren lässt.

Um hier etwas gutes zustande zu bringen, Bedarf es einer nicht deutscher herangehensweise. Diese Mentalität ist zum kotzen. Arbeit arbeit arbeit, wenig vergnügen bei der Arbeit, hauptsache Arbeit und gute Leistung. Keine Fehler, denn wir müssen alles Perfekt machen. WIESO SOOO ERNST???

Man kann so nicht arbeiten. Wie soll ich auf neue Ideen kommen, wenn mir nicht die Zeit bleibt und mich mit anderen Dingen zu beschäftigen? Man kann nicht etwas neues entwickeln, wenn man nur in dem gleichen Bereich steckt.

Nein, so zu Enden wäre furchtbar. Man sollte fröhlich sein, und seit ich diese Herangehensweise vorziehe bin ich weniger schlecht gelaunt. Viel fröhlicher. Wenn es mal nicht so klappt, was solls? Ich kann nicht alles. Aber hauptsache das was mich Interessiert und was ich wirklich kann kann ich gut und dass ist wie ich gemerkt habe nicht so viel. Doch es könnte von Vorteil sein.........


Soviel zum Thema Arbeiten...





<< vorheriger Eintrag

Kommentare

midnight [Tb: Les Innocents Part III] - 03.11.2008 13:36
ARBEIT NERVT !

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben