• kostenlos mitmachen

Apotheose


Apotheose (griech. Vorsilbe apo- ~ „fern-, ins Ferne“, theós „Gott“) ist die Erhebung eines Menschen zu einem Gott oder Halbgott oder bedeutet auch nur „Verherrlichung“.


Ich habe dieses Tagebuch Apotheose getauft, weil mein bester Freund mir sagte, ich würde es übertreiben mit meinem Verlust. Er meinte, ich würde sie regelrecht vergöttern. Er meint, ich hätte so übertreiben sollen, als sie und ich noch ein Paar gewesen waren. Ich weiß nicht, ob er recht hat.


Ich schaue zurück und frage mich: Wie habe ich vorher ohne sie gelebt? Ich meine, ich war ja nicht immer mit ihr zusammen. Auch wenn es mir jetzt fast unglaublich erscheint, gab es eine Zeit ohne sie. Es ist einfach nur so schwer wieder zu mir zurückzufinden. Sie war es, die meinem Leben auf eine seltsame und doch schöne Weise plötzlich einen Sinn gegeben hat. Ich meine, ich lebte voher nur so vor mich hin. Ich hatte einfache Probleme, einfache Sorgen, die sich allesamt nur um mich drehten. Ich dachte überhaupt nicht darüber nach warum ich machte, was ich machte. Und ich war glücklich damit, solange es mir gut ging.


Aber nachdem sie in mein Leben getreten war, wusste ich auf einmal warum ich lebte. Ich wusste, dass ich das tat, was ich tat; dass ich das lernte, was ich lernte, um sie einmal später an der Hand packen zu können und sie als ihr "Märchenprinz" in ein besserers Leben zu erheben. Um mit ihr zu leben. Um mit ihr Großes zu schaffen. Ich habe mich vorher nie einem Menschen so nahe gefühlt. Ich wollte nur, dass sie glücklich ist; nur um ihrer Selbst willen. Ich habe noch nie so für einen Menschen empfunden.


Jetzt ist sie weg. Und mit ihr mein Sinn. Sie hat mir vollkommen neue Seiten an mir aufgezeigt, vollkommen unbekannte Gefühle und Empfindungen in mir geweckt. Aus diesem Standpunkt betrachtet: Ist sie denn nicht, in gewisser Hinsicht, eine Göttin? Hab ich denn nicht das Recht um den Verlust meiner Göttin zu klagen? 

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

[Tb: ] - 11.06.2007 11:34
happy birthday


Chilly - 17.12.2006 17:38
hmm. muss mer tagebücher einen namen geben??

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben