Erinnerungen..


  • kostenlos mitmachen


Möchtest du das verkackte Trampolin meiner fallenden Träume sein?

schieß mich ab.




Nur einen Schritt entfernt erscheint die Lösung.. die Lösung für alles.. die höllische Ruhe, die unerträgliche Stille, die peinigende Schmerzensfreiheit und dieses wundervolle Gefühl von Egalität.. Schmeiß die scheiß Pillen, sauf dich tot, schlitz dir die Arme auf, spritz dir den Shit in die Adern.. Es wäre egal.. es wäre alles egal.. es wäre so einfach.. aber ich denke ich bin nicht so feige.. nicht so feige wie du.. ich verstecke mich in mir selbst, nicht in fremden Welten, nicht in fremden Armen, nicht in Zuständen, die mich so einfach von einer Schuld befreien könnten.. Ich hasse mich dafür, es wäre so verdammt einfach.. alles wäre so viel einfacher, so simpel, aber wieder bin ich es selbst, die sich im Weg steht, die keinen Fuß vor den anderen setzen kann.. Ich hab keinen Bock mehr.. ich will nicht mehr und die fucking Versprechen binden mich an dich.. Hätte ich sie doch nur nie gegeben, du hast auch letztendlich nicht eines gehalten.. Wie heißt es so schön? "If she really knows the truth, she deserves you".. Aber sie weiß es nicht..

Scheiß drauf.. ein Schuss wird nichts ändern.. nur einige Minuten Frieden bringen..
Ich muss mich nicht länger rechtfertigen.. vor Niemandem mehr.



 
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben