• kostenlos mitmachen

strainséir i mo chuid brionglóidí


Wie fang ich hier am besten an?? Diese Frage stelle ich mir seit Stunden.

Ich erklär einmal ein paar Einzelheiten: Mein Name ist Irisch und auch die Überschriften die ich hier verwenden werde sind Irisch oder in anderen Sprachen als Deutsch.Warum? Ich liebe Reisen und möchte meine Leidenschaft irgendwie zum Ausdruck bringen.Was mich dazu gebracht hat dieses Tagebuch zu beginnen war ein Traum, der mir sehr nahe ging und ich beschloss meine Erlebnisse,Träume etc. mit Anderen zu teilen.

Als mein Wecker heute Morgen klingelte war es mir einfach zu doof schon aufzustehen und ich schlief noch einmal ein.Ich träumte.In diesem Traum begegnete ich einem Mann, den ich noch nie zuvor gesehen hatte, würde ich ihm in meinem reellen Leben begegnen hätte ich vermutlich gelächelt und wäre an ihm vorbei gelaufen aber es war ja ein Traum,also lächelte ich und ging an ihm vorbei, wie immer,dachte ich, doch er hielt mich am Handgelenk fest und schaute mir in die Augen.Himmel seine Augen waren wunderschön!   Als ich IHM in die Augen sah fühlte ich mit geborgen und vertraut er war als umhüllte mich das Glück.Ich war gefangen in seinen Augen,erst als ich mich von seinem Blick  losreisen konnte merkte ich, dass die Straßen auf einmal wie leergefegt waren.Ich war nichtmehr beim Großstadt-shopping ich stand mit ihm auf einem Sträschen das ich kannte vom Spazierengehen.Wir hatten noch imer nichts geredet, doch fühlte ich mich als würde ich ihn seit Jahren kennen, wenn ich mir ihn so ansah entsprach er sogar ein bisschen meinem Geschmack. Da standen wir und sagten nichts, das störte mich aber gar nicht weil seine Blicke alles sagten was man zu sagen braucht.Umso länger ich ihn aschaute desto schöner kam er mir vor, ich fühlte mich hübsch und selbstbewusst  wie nie.Seine Blicke ließen meine nicht los, die Zeit verging und wir standen da und schauten uns in die Augen so intensiv dass sich die Magengegend eher nach Gazastreifen als nach sonstwas anfühlte.War es Verliebtheit? Ich kannte ihn doch gar nicht.Wieder schaute ich ihm in seine wunderschönen Augen und versang darin.Zwischen uns war eine unbeschreibliche Magie, wir kamen uns näher ich spürte seinen Atem auf meiner Haut und wusste was kommen würde: Er küsste mich, oder küsste ich ihn?? Ich glaube WIR küssten UNS. Der Kuss war so leidenschaftlich und warm wie ich noch nie einen erlebt hatte.Ich weiß gar nicht wie lange wir da standen ohne etwas zu sagen und uns auf irgendeine Weise doch zu kennen.Dieses Gefühl war so unbeschreiblich schön, dass ich vor Glück weinte.Er strich mir die Tränen vom Gesicht und lächelte. Dann erschien mit einem Mal eine Brücke neben uns, sie war traumhaft schön. Als er sie sah war er anders er küsste mich und ich spürte dass es ein Abschiedskuss war. Er lies meine Hand los und ihm lief eine Träne über die Wange.Er lief über die Brücke und sein Blick sagte, dass wir uns wieder sehen werden.

 

Der Traum war so realistisch dass ich, als ich aufwachte eine tiefe Sehnsucht spürte.Ich wuaate nicht was passiert war aber ich wusste,dass etwas passiert war.Dann fragte ich mich ob es nur Schwachsinn war.Aber diese Frage kann mir warscheinlich niemand beantworten.

 

Gruß

Ceol grá

Kommentare

HellsAngel [Tb: Wie ein Teenager] - 05.01.2012 00:08
Als erstes wünsche ich Dir nachträglich noch alles Gute für das Jahr 2012. .. ich hoffe, das ist noch nicht zu spät dafür.
Dann heisse ich Dich natürlich auch hier im Tagebuchland herzlich Willkommen!
...................................................
Zu Deinem Eintrag:
Du hast den Traum sehr lebendig geschildert... es macht Spaß Deinen Text zu lesen, denn er gibt so viel positives wieder . Ob mit oder ohne Rechtschreibfehler... jeder dürfte eigentlich verstehen, was Du meinst.
..................................................
Frage: Hast Du schonmal in der Traumdeutung versucht, eine Antwort auf Deine Frage zu finden ?
..................................................
Ich freue mich auf den nächsten Eintrag von Dir.
VLG bis dahin.


awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 04.01.2012 17:05
das passiert, du kannst aber auf aendern druecken und
ausbessern ! guter traum aber: eben nur ein traum !
willkommen im tagebuchland !


Ceol grá [Tb: dÚsachtach domhan (Verrückte Welt)] - 04.01.2012 15:47
Sorry für die Rechtschreibfehler, habs grade erst nochmal durchgelesen... peinlich... überseht sie einfach ;)

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben