• kostenlos mitmachen

Tag 0


Mit diesem Tagebuch möchte ich nur eines bezwecken, ich möchte neu beginnen, wieder mehr an mich denken und die person, die mich täglich beschäftigt und zum nachdenken bringt endlich loslassen und ich möchte das schaffen ! 
Ich weiß schon jetzt, dass das nicht einfach wird, man kann sich nicht von einem Tag auf den andern von etwas loslösen was einem einfach alles bedeutet. Aber ich sehe keine andere Lösung, weil ich einfach nicht mehr glücklich bin, viel weine und eigentlich nicht weiß ob ich jemals eine chance habe. 
ich habe schon oft versucht von vorn zu beginnen, aber irgendwie hab ichs nie so ganz geschafft. 
Deshalb hab ich mir etwas überlegt, ich muss denk ich einfach wieder etas egoistischer werden und das, was mich unglücklich macht aus meinem Leben streichen und dabei einfach immer daran denken, dass wir schöne Erinnerungen teilen, die Person in meinen Erinnerungen allerdings nicht die gleiche in der Gegenwart ist, an der ich so hänge. Er hat sich verändert, er ist nicht mehr der gleiche und nicht mehr die Person die ich liebe. Ich muss irgendwie verinnerlichen, dass ich nicht in ihn verliebt bin sondern in den der er Mal war. 
Es ist Zeit mich auf MICH und zwar nur auf MICH zu konzentrieren und mir selbst wieder mehr Wichtigkeit zuzusprechen. Schließlich sollte man sich selbst immer am Wichtigsten sein. 
Dafür hab ich mir einiges überlegt:

 1. Wieder öfters Laufen gehen, da bekomm ich den Kopf frei und fühl mich insgesamt besser. Deshalb nehm ich mir vor ab heute morgens und abends meine 3 Kilometer zu laufen.

2. Ich möchte mich wieder gesünder ernähren, weil ich mich dann automatisch besser und gesünder fühle.

3. Mehr Zeit der Schule widmen, ich hab mich in letzter Zeit durch das alles ablenken lassen, was im Abschlussjahr nicht unbedingt von Vorteil ist. 

4. Mein Zimmer ausmustern und alles wegwerfen was ich nicht mehr brauche, das gibt mir irgendwie das Gefühl eines geordneterem Lebens und man sagt ja so wie es in deinem Zimmer aussieht, sieht es auch in deinem Kopf aus. Ja das trifft wohl zu.

5. Zuletzt, mehr an den kleinen Dingen erfreuen ! In die Natur gehen, ein bisschen herumreisen (soweit das Geld reicht xD) und das einfach genießen. 

Das waren meine Ziele und ich weiß, dass ich nicht alle auf einmal erreichen kann, aber ich weiß dass ich sie erreichen kann und somit auch mein größtes Ziel erreichen kann, Loslassen.

B.~ You have the patience, the strenght and the passion to achieve your ambitions, your goals and your dreams. All you need to do now, is TRY! ~

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben