• kostenlos mitmachen

Jetzt gehts los...


Es muss sich etwas ändern. Lange habe ich es mit angeschaut, wollte es nicht wahrhaben. Aber die Waage lügt nicht, es sind mal ebend 9 Kilo dazu gekommen.  Und das wo ich mich mit 85 Kilo schon nicht mehr wohl und attraktiv gefühlt habe. Dabei weiß ich doch wie man vernünftig ist, nur an der Umsetzung hat es bisher gehapert bzw. an gefestigten Abläufen in meiner Ernährung.
Dies soll sich nun radikal ändern. Ich spreche jetzt nicht von einer Diät.. Eine Diät ist etwas kurzfristiges. Gut um eventuell 2-3 Kilo abzunehmen. Damit komme ich aber bei einer Größe von 1,62 m nicht mehr hin.
Ernährungsumstellung heißt ja nicht auf Genuss zu verzichten, sondern sich einfach nur bewußter und entspannter zu ernähren und mehr Sport zu treiben.
Kurzfristiges Ziel: ca. 5 Kilo abnehmen.
Mittelfristiges Ziel: ca. 20 Kilo abnehmen
Langfristiges Ziel: dies dann halten :-)

Morgen gehts dann richtig los.

Kommentare

Sweetiii17 - 22.02.2009 23:59
weisst du ich bin 1.61 groß und hab mal 78 kilo gewogen und jetz vor zwei monaten habe ich gesagt mir reichts weil von dem ganzen zunehmen und abnehmen habe ich schon schwangerschaftsstreifen bekommen ohne das ich mal schwanger war :D
ich fand das alles nur noch hässlig und meine familie und mein freundeskreis hat auch schon gesagt du bist voll fett geworden und jetz seit 2 monaten hab ich mit FDH (friss die hälfte ) angefangen natürlich nur im thema essen süßigkeiten usw ganz raus lassen und ich gehe jeden tag 1 std laufen + bei uns zuhause treppen paarmal hoch runter steigen (wir wohnen in der 5.etage)
und bin sehr zufrieden damit ich war 78 kilo jetz nur noch 70 also pro monat hab ich 4 kilo abgenommen würde ich eig jedem raten und viel trinken

wünsch dir viel erfolg


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben