• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Learn how to breathe


So zärtlich, wie du in mein Handgelenk schneidest, könnte ich fast glauben, dass ich wirklich unsterblich bin. Die Art von Unendlichkeit, die nicht erschreckt, sondern schlicht überwältigt. Meine Finger suchen nach einem Herzschlag. Ruhe, Atem. Ich bin mir nicht ganz sicher, was hier genau passiert, aber meine Angst ist verschwunden. 
 

Another anchor that locks my mind to a state of sanity.

Das Geheimnis ist, den Wahnsinn nicht zu leugnen. Er darf nie mehr sein als ein Teil vom Ganzen, sonst verlieren wir uns selbst. Wenn alle Anker und Fixpunkte fort sind, bleibt nur Verwirrung. Ich schreibe sie mir auf die Hände, auf leere Buchseiten, auf die Augen, auf die Haut. Die kleinen Reißleinen, die mich im freien Fall aufhalten. Die Ballastpäckchen, die verhindern, dass ich mich in den Weiten des Himmels verliere.

Denn ich weiß genau, wenn ich noch einmal verloren gehe, werde ich den Weg zurück vielleicht nie wieder finden. 

 

 

 

~Aalto

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben