• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Eis und Glas


Meine Worte erschienen mir fast aufgebraucht, die letzten Tropfen Tinte in einem großen Glas.

Dabei ist noch immer so viel zu sagen, so viel zu entdecken, so vieles muss noch ausgesprochen werden. Nicht für alles habe ich eine Formel parat und im Moment scheint der Strom selbst zu versiegen. So vieles soll  ich aufschreiben, wofür ich eigentlich gar keine Tinte verbrauchen möchte. Selbst meine Haare sträuben sich bereits.
Es wird wirklich Zeit für Ferien. Ein Stapel Notizbücher wartet schon darauf, dass der Druck hinter mir nach lässt und meine Gedanken nicht mehr so starr auf Probleme gerichtet sind.

Auch wenn du dich in eine schwarze Decke gehüllt hast, so kann ich doch immer deinen Blick sehen, der für mich noch nie schwarz war.
Ich habe das passende Gegenstück dafür. Zwar kalt, dennoch aufrichtig.
Dies ist ein Ort, wo jedes Gefühl überflüssig ist.


Für mich selbst, aber noch lieber für meine Lieben, lasse ich aus Tinte neue Welten aufblühen, alte Legenden in der Luft ranken und neue Wesen über einen unbekannten Boden tanzen. Wenn meine eigenen Worte unzureichend und aufgebraucht sind, erzähle ich von den alten oder auch von den neuen Meistern, deren Worte mich selbst jedes Mal aufs Neue beeindrucken.
Sie beflügeln manchmal, oder sie sind einfach nur angenehm.

Wo sind meine eigenen Worte hin??



~Aalto
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 15.12.2010 12:59
liebe gruesse aus dem saukalten sueden (4.5°)

awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 15.12.2010 11:59
liebe gruesse, wie immer- ar***no

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben